Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein...

1 von 5

News

Patrick Wojcicki bei Wasserman/Probellum-Gala am 3. Dezember

Patrick Wojcicki bei Wasserman/Probellum-Gala am 3. Dezember
Patrick Wojcicki bei Wasserman/Probellum-Gala am 3. Dezember

Auch Patrick Wojcicki (14-0-1, 5 K.o.) wird am 3. Dezember auf der Wasserman Boxing/Probellum Boxgala in Ilsenburg in den Ring steigen, dabei trifft er auf den nicht zu unterschätzenden Alexander Pavlov (12-2, 9 K.o.).

Dies bedeutet für Patrick Wojcicki das Ende einer zweijährigen Warte- und Leidenszeit, mussten doch die geplanten Ausscheidungskämpfe für einen möglichen WM-Kampf gegen Gennady Golovkin erst wegen Corona und dann wegen einer Verletzung von Patrick Wojcicki abgesagt werden. Für Patrick Wojcicki, der seine Ranglisten-Position bei der IBF behalten hat, geht es nun darum, wieder Wettkampfpraxis zu bekommen und anschließend wieder oben anzugreifen.

„Ich bin erleichtert und froh, dass es endlich wieder losgeht,“ sagte Wojcicki, „Die letzten zwei Jahre waren sehr mühsam, aber nun schaue ich nach vorne. Ich will wieder um Titel boxen, aber erst einmal gilt es, Alexander Pavlov zu schlagen, alles andere kommt danach. Ich freue mich auf Ilsenburg, ist es doch fast ein Heimspiel für mich, denn meine Heimatstadt Wolfsburg ist nicht weit entfernt. Ich hoffe auf viele Fans von mir in der Harzlandhalle!“

Promoter Kalle Sauerland ergänzt: „Neben Denis Radovan und Abass Baraou nun mit Patrick Wojcicki ein weiterer potentieller Champion auf der Fightcard. Wir freuen uns sehr, dass Patrick nach der langen Zeit wieder in den Ring steigen kann, wir als sein Promoter werden alles tun, damit er bald wieder seine verdienten Top-Kämpfe bekommt. Auf jeden Fall wird dies ein spektakulärer Boxabend mit zahlreichen Topathleten aus Deutschland und aus dem Ausland. Wasserman und Probellum haben Veranstaltungen auf Topniveau versprochen, mit dem Event am 3.12. in Ilsenburg werden wir ein erstes Ausrufezeichen setzen!“

Tickets sind bei Eventim und an allen Vorverkaufsverstellen erhältlich.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

IMAGO / regios24