Simon Zachenhuber, hier mit Promoter Wolfgang Fahrer (l.) und Coach Conny Mittermeier (r.), trifft am Samstag in seiner Heimatstadt auf Mbemba Miesi.

Am Samstag steigt in der Erdinger Eissporthalle die 1. Erdinger Boxnacht und in den beiden...

Igor Mikhalkin: Johnson sagt Fight kurzfristig ab

Am  Samstag, den 2. Juli, wollte Igor Mikhalkin (24-3, 11 K.o.) eigentlich wieder auf Titeljagd gehen. In London sollte der russische Halbschwergewichtler von EC Boxpromotion auf den Briten Callum...

Jasmine Ellis und Nick Trachte im Original-Olympia-Boxring von 1972 im Boxwerk München

Die Olympischen Spiele 1972 in München wurden von einem schrecklichen Terroranschlag überschattet. Am 5. September drangen acht Mitglieder der palästinensischen Terrororganisation Schwarzer...

Nikki Adler und Daniela Roßberger

Nikki Adler ist in der Boxwelt einer der größten deutschen Namen. In den 2010er-Jahren dominierte sie das Supermittelgewicht in insgesamt sechs verschiedenen Verbänden als World Champion und war...

Heute vor 25 Jahren: Der „Ohrbiss“ bei Tyson vs. Holyfield II

Am 28. Juni 1997 treffen die Schwergewichtsstars Evander Holyfield und Mike Tyson zum zweiten Mal aufeinander. Im ersten Kampf am 9. November des Vorjahres hat Holyfield dem früheren Schrecken der...

1 von 5

News

Petko verpflichtet Schwergewicht Calito Braun

Petko verpflichtet Schwergewicht Calito Braun
Petko verpflichtet Schwergewicht Calito Braun

„Ich habe im Alter von 6 Jahren beim Boxclub Kostheim in Wiesbaden angefangen zu boxen und dort meine ersten 20 Kämpfe bestritten. Anschließend bin ich zum Golden Boxing Gym in Wiesbaden gewechselt und machte dort meine nächsten 20 Kämpfe“, sagt der 20-jährige Calito Braun rückblickend. Er wurde mehrfacher Hessenmeister und Südwest-Deutscher Meister und belegte den dritten Platz bei der U17 Deutschen Meisterschaft.

Aufgrund seines Talentes wechselte er zum Olympiastützpunkt in Schwerin. Nach nur 3 Monaten in Schwerin wurde er direkt Deutscher Meister der U18 und Teil des deutschen Nationalteams in dem er vier Jahre aktiv war und in ganz Europa und Russland Kämpfe bestritt. Calito Braun, der in seiner Amateurzeit unter dem Namen Calito Cumic boxte, war Teil der 1. Bundesliga-Mannschaft von Schwerin und gewann die Meisterschaft.

Nach 80 Amateurkämpfen, den Meisterschaften und dem Sieg des Round-Robin-Turniers 2021 in Köln möchte er nun die nächsten Schritte auf der Profibühne machen.

Aktuell trainiert er mit seinem Vater im eigenen Gym in Wiesbaden und hat sich bewusst für die Zusammenarbeit mit Alexander Petkovic entschieden. Der Promoter freut sich sehr über den zukünftig gemeinsamen Weg und wird ihm bereits bei „Petkos BEAT & BOX“ am 2. Juli in der Pyramide Mainz seinen ersten Profikampf ermöglichen.

„Wir haben in Deutschland viele junge Talente in den verschiedenen Gewichtsklassen. Daraus könnten in Zukunft viele spannende Boxkämpfe entstehen, die wieder begeistern und mitreißen. Jetzt liegt es an uns Promotern, einen Weg zu finden, um diese Talente weiter zu fördern und aufeinander zuzugehen, um interessante Ansetzungen zu realisieren“, sagt Petkovic.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Petkos Boxing