Kuriose Verbandspolitik erschwert Warrington vs. Can

Am 13. Februar kämpft „Leeds Warrior“ Josh Warrington (30-0, 7 K.o.) gegen Mauricio Lara (21-2, 14 K.o.). Eigentlich sollte der britische Federgewichtler eine Chance gegen WBA-Champion Xu Can (18-...

Sergey Kovalev: Auch B-Probe positiv

Der Catchweight-Fight zwischen Halbschwergewichtler Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) und Supermittelgewichtler Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) am 30. Januar fällt definitiv aus. Kovalev testete...

Charr auf dem Weg in die USA

Am Freitag soll Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) gegen seinen Pflichtherausforderer Trevor Bryan (20-0, 14 K.o.) boxen, obwohl noch unklar ist, ob der Kampf überhaupt stattfindet oder Don Kings...

Neue Gegnerin für Tina Rupprecht

Für Tina Rupprecht (10-0-1, 3 K.o.) musste der Titelverteidigungskampf gegen Yokasta Valle (20-2, 9 K.o.) am 16. Januar ausfallen, nachdem ihre Gegnerin kurzfristig ohne Angaben von Gründen kniff...

Der Social-Media-Zoff mit Gervonta Davis ist noch nicht richtig abgeklungen, da bringt „King“ Ryan Garcia schon einen weiteren potenziellen Gegner ins Gespräch: Ring-Legende Manny Pacquiao.

1 von 5

News

Vor Pulev-Kampf: Joshua holt sich Rat bei Klitschko

Im April 2017 lieferten sich Anthony Joshua und Wladimir Klitschko einen der besten Schwergewichtskämpfe der jüngeren Vergangenheit. Seit dem sind sie gut befreundet. Auch für seinen bevorstehenden Kampf gegen Kubrat Pulev fragte „AJ“ seinen alten Rivalen um Rat.

„Wir haben über den Pulev-Kampf gesprochen“, bestätigte Joshua gegenüber Sky Sports. Das sei vor rund vier Wochen gewesen „und wahrscheinlich werde ich ihn nochmal kontaktieren“. Joshua verteidigt seine WM-Titel der WBA, IBF und WBO am kommenden Samstag (12. Dezember, live auf DAZN) gegen Kubrat Pulev. Klitschko stand bereits mit beiden im Ring. 2017 verlor er durch T.K.o. in Runde elf gegen AJ, 2014 stoppte er Pulev in Hamburg durch K.o. in Runde fünf.

Joshua legt zwar großen Wert auf Klitschkos Meinung, weiß aber auch, dass die Kämpfe nicht zu vergleichen sind: „Pulev vs. Klitschko ist nicht mit Pulev vs. Joshua zu vergleichen. Pulev vs. Klitschko war auch nicht mit Klitschko vs. Joshua zu vergleichen. Auch wenn Wladimir mit uns beiden im Ring stand, gab es in den Fights große Unterschiede.“ Auch wenn Klitschko ihm ein paar Tipps geben werde, betont Joshua, dass „der Pulev, mit dem ich in den Ring steigen werde, ein anderer sein wird, als der, der gegen Klitschko geboxt hat“.

Foto: 

GettyImages