Vom 10. bis zum 13. April steigt dieses Jahr der neue „Cologne Boxing World Cup“ in der Sporthalle Süd in Köln. Das Turnier gilt als „geistiger Nachfolger“ des traditionsreichen Chemiepokals und...

Mit dem K.O Sieg über den Polen Opalach setzte Vincent Feigenbutz ein erstes und ernstzunehmendes Ausrufezeichen früh in diesem Jahr. Doch wie geht es für „Iron Junior“ weiter?
Wir checken...

Die ungeschlagene Mittelgewichts-Weltmeisterin Christina „Lady“ Hammer (24-0, 11 K.o.) bereitet sich derzeit in Seefeld/Tirol auf den Kampf ihres Lebens vor. Am 13. April steigt die 28-jährige...

Neben Serge Michel und Petar Milas steht nun ein weiterer Fight für die Boxgala zum 70. Geburtstag des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB) fest. „Tiny“ Tina Rupprecht (9-0, 3 K.o.) wird ihren WBC-...

Errol Spence jr. (25-0, 21 K.o.) bleibt IBF-Weltmeister im Weltergewicht. Der 29-Jährige zeigte gegen Leichtgewichts-Champion Mikey Garcia (39-1, 30 K.o.) eine tadellose Performance und feierte...

1 von 5

News

Rabii und Deines verstärken Kabayel-Undercard

Am kommenden Samstag veranstaltet SES Boxing die „Nacht der Schweren Jungs“ im Maritim Hotel in Magdeburg. Im Hauptkampf steht Schwergewichts-Europameister Agit Kabayel (18-0, 13 K.o.). Mit Adam Deines (16-0-1, 7 K.o.) und Mohammed Rabii (8-0, 5 K.o.) schickt der Stall von Promoter Ulf Steinforth allerdings auch zwei Talente aus dem Halbschwer- bzw. Halbmittelgewicht in den Ring.

Deines wird vom Weltverband IBF aktuell auf Rang sechs geführt und macht sich Hoffnungen auf einen möglichen WM-Ausscheidungskampf. Bis dahin will der 28-Jährige weitere Ringreife beweisen. In Magdeburg trifft Deines auf den 24-jährigen Georgier Levani Lukhutashvili (9-3, 9 K.o.).

Auch der marokkanische Halbmittelgewichtler Mohammed Rabii (25) möchte wieder überzeugen. Der Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 in Rio schaffte es mit seinem letzten Sieg im Dezember über Alexandr Zhuravskiy in die Top 50 der unabhängigen Weltrangliste von boxrec.com und möchte nun in Magdeburg den nächsten Schritt machen. Der ehemalige Amateurweltmeister trifft im Maritim Hotel auf Edwin Palacios (12-6-1, 8 K.o.) aus Nicaragua.

Rabii wird aktuell übrigens von Trainer-Shootingstar Ben Davison gecoacht, der im vergangenen Jahr als Trainer von Schwergewichtler Tyson Fury Schlagzeilen machte. Rabii bestritt seine Kampfvorbereitung unter Davisons Regie im spanischen Marbella. Am Samstag wird der Fury-Coach in Magdeburg in Rabiis Ecke stehen.

Im Hauptkampf des Abends verteidigt Agit Kabayel seinen EM-Titel im Schwergewicht gegen den Ukrainer Andriy Rudenko. Mit Tom Schwarz, Hussein David Muhamed, Erik Pfeifer, Tomas Salek und Danilo Milacic stehen noch fünf weitere unbesiegte Heavyweights im Ring. Zudem gibt Youngster Peter Kadiru sein Profidebüt.

Der MDR wird die Box-Gala am kommenden Samstag ab 22.30 Uhr live in seiner Sendung „Sport im Osten“ übertragen.

Ihr wollt immer bestens informiert sein? Dann abonniert jetzt den kostenlosen BOXSPORT-Newsletter und erhaltet alle wichtigen News regelmäßig per E-Mail.

Foto: 

Imago/PanoramiC