Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

René Weller besteht Trainer-Prüfung

Immer noch in Form: René Weller
Immer noch in Form: René Weller

Hanau - Seit dieser Saison ist René Weller Trainer der Hanauer Zweitligaboxer. Jetzt auch ganz offiziell. Der frühere Europameister der Berufsboxer im Leichtgewicht hat am vergangenen Samstag vor dem Auswärtskampf der Hanauer in Wismar die Trainer-Prüfung des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) bestanden. Weller ist nun gemeinsam mit seinen Hanauer Kollegen Angelo Fragassi und Ronny Wagner, die ebenfalls die Prüfung ablegten, Inhaber der Trainer-C-Lizenz und darf die Athleten des Boxrings Hanau künftig auch im Ring betreuen. Bislang hatte sich Weller bei den Kämpfen seiner Boxer wegen fehlender Lizenz nur in einigen Metern Abstand zum Ring aufhalten dürfen.

Lesen Sie die große René-Weller-Story in der April-Ausgabe des BoxSport, die am 28. März erscheint! Wir haben René Weller zu Hause in Pforzheim besucht.

Foto: 

BoxSport