Fai Phannarai wagt den Generation-Fight

Gleich 2 WM-Titelkämpfe in einem Event bietet Hamburgs Promotion „Boxen im Norden“ am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober ab 16 Uhr) in der Kult-Disco „Große Freiheit“ vor St. Paulis großem...

Tyson Fury lässt seine Muskeln spielen

Nach tagelangem Tauziehen ist nun klar, dass es nicht zum „Battle of Britain“ kommen wird. Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) erklärte die Vertragsverhandlungen für einen Kampf mit Anthony Joshua (24–3...

Wegerich übergibt Halmich das Original-Hall of Fame-Bild ihres Aufnahmejahrganges

Am 22. September 2022 fand die exklusive Vernissage „Boxen in der Kunst“ in den Räumlichkeiten des Airport Club Frankfurt statt. Regina Halmich (45–1, 16 K.o.), eine der erfolgreichsten Boxerinnen...

Tyson Fury will Anthony Joshua im Ring gegenüber stehen

Die britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) und Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) sollen sich am 3. Dezember im Boxring gegenüber stehen. Joshua, der zuletzt gegen Oleksandr Usyk...

Mayweather will Rematch gegen McGregor

Box-Ikone Floyd Mayweather (50-0, 27 K.o.) bessert die Haushaltskasse in der Box-Rente mit Schaukämpfen auf. Nach seinem Match gegen Logan Paul wollte er erst damit aufhören (...

1 von 5

News

René Weller: Kampf gegen Demenz

René Weller: Kampf gegen Demenz
René Weller: Kampf gegen Demenz

René Weller (52-1-2, 24 K.o.) gehört zu den bekanntesten Boxern Deutschlands. Als Amateur wurde er neun Mal in Folge Deutscher Meister, erst im Bantamgewicht (1972), dann im Feder- (1973, 1974, 1975, 1976) und im Leichtgewicht (1977, 1978, 1979, 1980). Als Profi wurde Weller 1981 erst Deutscher Meister im Leichtgewicht und errang 9. März 1984 den EM-Titel im Limit, den er vier Mal erfolgreich verteidigte. 1986 verlor er den Titel verletzungsbedingt gegen Gert Bo Jacobsen, erkämpfte sich danach erneut erst den BDB-Titel als deutscher Meister und 1988 wieder den EM-Gürtel. Außerdem machte „der schöne René“ mit seinem playboyhaften Auftreten von sich reden, nahm einen Boxer-Rap auf und spielte die Hauptrolle in dem Film „Macho Man“.

In den letzten Jahren fiel Weller durch Auftritte in Reality-Shows auf, manchmal zusammen mit seiner Frau Maria, mit der er seit 2013 verheiratet ist. Gegenüber der „Bild“-Zeitung enthüllte Maria Weller nun, dass ihr Mann einen Kampf außerhalb des Rings bestreitet, nämlich gegen Demenz. Vor sieben Jahren sei die Krankheit bei Weller diagnostiziert worden, doch nun müsse sie an die Öffentlichkeit gehen, damit die Fans Respekt vor der Erkrankung haben. „Es muss eines Tages ja auch raus“, erklärte sie.

Eine Unterbringung in einem Pflegeheim kommt für die Gattin des Boxers nicht in Frage. „Solange ich kann, werde ich für meinen René da sein“. Ihren Mann sagte sie: „Du wusstest schon, warum du 28 Jahre lang um mich geworben hast. Dass ich ein großes Herz habe und mal deine Pflegerin werde.“ Die Krankheit ist stark fortgeschritten, wie Maria Weller enthüllte. „Inzwischen muss ich die Wohnung immer abschließen. Vor Wochen ist er aus dem Haus gegangen und fand nicht mehr zurück. Pforzheimer Leute brachten ihn mir wieder“, erzählte sie.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Marianne Müller