Gary Allen Russell jr.: Hartes Familienschicksal

Heute Abend verteidigt Gary Allen Russell jr. (31-1, 18 K.o.) den WBC-Titel im Federgewicht gegen Mark Magsayo (23-0, 16 K.o.). Auf den Fight gegen den ungeschlagenen Philippiner musste sich der...

Felix Sturm wird von der LIB Boxpromotion gemanaget

In der BOXSPORT-Ausgabe 01/22 wird Roland Bebak in der News zu Felix Sturm auf Seite 8 als „Manager“ des Boxers...

Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei Hannover-Seelze

Start zur Mission Titelverteidigung. Nach einjähriger coronabedingter Pause steigen die Kämpfer des BC Traktor Schwerin heute erstmals wieder in den Boxbundesliga-Ring. Auftaktgegner des...

Inoue vs. Donaire: Rematch in Aussicht

WBA-Super- und IBF-Weltmeister Naoya Inoue (22-0, 19 K.o.) gilt als aktuell bester Bantamgewichtler der Welt. Auf Rang zwei steht bei den meisten Experten Ringveteran Nonito Donaire (42-6, 28 K.o...

Shakur Stevenson will gegen Oscar Valdez Titel vereinigen

Box-Guru Dan Rafael war der Erste, der vor wenigen Tagen auf Twitter vermeldete, dass eine Superfeder-...

1 von 5

News

Revanche Abraham gegen Stieglitz am 23. März

Magdeburg - Boxweltmeister Arthur Abraham gewährt dem entthronten Champion Robert Stieglitz Revanche. Dafür kommt er sogar in die Höhle des Löwen. Der WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht verteidigt seinen Titel am 23. März in stieglitz' Heimatstadt Magdeburg. Das bestätigte Abraham als Gast des 102. Berliner Sechstagrennens.

Der in Armenien geborene 32 Jahre alte Berliner hatte sich im vergangenen August vom Magdeburger Stieglitz den Weltmeistergürtel durch einen einstimmigen Punktsieg geholt und einem Rückkampf zugestimmt. Allerdings stand hinter dem Rematch lange ein Fragezeichen, weil die Polizei gegen Stieglitz wegen Körperverletzung ermittelte. Dieser soll in einem Streit seinen Schwiegervater schwer verletzt haben.

Abraham stand zuletzt im Dezember im Ring und verteidigte seinen Titel gegen den Franzosen Mehdi Bouadla durch technischen K.o. in der achten Runde erfolgreich.

Foto: 

BoxSport