Manny Pacquiao vs. Keith Thurman - dieses Duell ist ein wahrer Fight auf Augenhöhe. Wer hat die Nase vorn? Der erfahren Pacquiao oder der frische Thurman? Wir verraten es im Video!

Jürgen Brähmer erhält nach langer Wartezeit doch seine EM-Chance. Der 40-jährige Ex-Weltmeister stach bei der von der European Boxing Union (EBU) angesetzten „Purse Bid“ (Versteigerung) gestern in...

Nach dem Hymnen-Skandal um das Abspielen der ersten Strophe des Deutschlandliedes bei der Veranstaltung „Boxen am Meer“ am 29. Juni und dem daraufhin von BOXSPORT veröffentlichten Interview...

Trainerlegende Heinz Weishaar ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Weishaar verstarb bereits am 7. Juli friedlich im Pforzheimer Seniorenstift Sonnenhof im Kreise seiner Familie.

Es ist eine ganz besondere Zeit in der noch jungen Karriere von EC-Boxing-Schwergewichtler Ali Eren Demirezen (11-0, 10 K.o.). Der 29-jährige Türke, der sein Land 2016 bei den Olympischen Spielen...

1 von 5

News

„Rocky“ verstärkt Expertenteam

Mit Graciano Rocchigiani baut Sport1 sein neues Boxteam weiter aus. Nach Axel Schulz und Regina Halmich ist „Rocky“ bereits der dritte namhafte Experte, der die Boxübertragungen dort zukünftig begleiten wird.

Seinen ersten Einsatz hat der 54-Jährige an der Seite von Kommentator Tobias Drews und Expertin Regina Halmich bei der Auftakt-Veranstaltung der Exklusiv-Kooperation zwischen Sport1 und Team Sauerland in Norwegen am 3. Februar. Auch beim ersten Event in Deutschland mit Vincent Feigenbutz, am 17. Februar in Ludwigsburg, wird Rocchigiani am Mikrofon mit dabei sein.

„Es wird Zeit, dass mal wieder ein bisschen frisches Blut in die ganze Box-Geschichte kommt. Von daher habe ich große Lust auf meinen neuen Einsatz und freue mich, dass es jetzt bald losgeht“, sagte „Rocky“. „Man muss als TV-Experte Klartext reden und den TV-Zuschauern auch mal sagen, was Sache ist. Wenn man Ehrlichkeit an den Tag legt, kann man dem Boxsport am besten helfen.“

„Graciano Rocchigiani ist nach Axel Schulz und Regina Halmich der nächste Neuzugang unseres kompetenten und prominent besetzten Expertenteams, das zukünftig bei unseren Boxübertragungen im Einsatz ist“ erklärt Dirc Seemann, Chefredakteur von Sport1. „Als mehrfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister hat ‚Rocky‘ bereits in seiner aktiven Zeit als Profiboxer Kultstatus erlangt, den er bis heute genießt. Nun freuen wir uns darauf, dass er seine Durchschlagskraft und Meinungsstärke am Sport1-Mikrofon mit einbringt.“

Der internationale Kampfabend in Norwegen am 3. Februar, unter anderem mit Schwergewichts-Talent Albon Pervizaj, wird bei Sport1 live ab 20.00 Uhr übertragen.

Foto: 

Foto: Imago/Robert Michael