Jürgen Doberstein (23-3-1, 6 K.o.) kämpft erstmals in Amerika. Der 29-Jährige wird am 31. August im Palm Beach County Convention Center in den USA in den Ring steigen. Dobersteins Gegner wird der...

Tom Schwarz (21-0, 13 K.o.) trifft auf der kommenden SES-Veranstaltung am 15. September in der Stadthalle Magdeburg auf den ungeschlagenen Mexikaner Julian „Pit Bull Jr“ Fernandez (10-0, 7 K.o...

Der Kölner Profi Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) hat einen langfristigen Vertrag bei Team Sauerland unterschrieben. „Dieser Vertrag ist das Beste war mir passieren konnte. Ich war noch nie so...

Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

1 von 5

News

Rücktritt von AIBA-Präsident Wu

Der bereits suspendierte AIBA-Präsident Ching-Kuo Wu ist offiziell zurückgetreten. Das verkündete der Amateurbox-Weltverband gestern auf seiner Homepage. Wu teilte mit, dass er „die Entscheidung im Sinne des Sports, den ich liebe, und dem ich mein Leben widmete“ getroffen habe. Er stand insgesamt elf Jahre an der Spitze der AIBA. Wu und die AIBA kündigten an, alle eingeleiteten rechtlichen Schritte zu beenden. 

Der Taiwanese wurde bereits Anfang Oktober von seinen Ämtern enthoben. Dem Ex-Boss wird unter anderem finanzielle Misswirtschaft im Verband vorgeworfen, dessen Schulden mittlerweile bei über 25 Millionen Euro liegen sollen. Der Italiener Franco Falcinelli bleibt vorerst als Interimspräsident an der Spitze des angeschlagenen Weltverbandes.

Foto: 

Foto: GettyImages