DBV-Präsident Erich Dreke spricht beim Cologne Boxing World Cup 2021

Anfang August hatte die ehemalige Athletensprecherin Sarah Scheurich einen offenen Brief an zahlreiche Medienvertreter geschickt, in dem sie schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Boxsport-...

Otto Wallin will Dillian Whyte den Status als WBC-Interim-Champ streitig machen

Da sich WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am 9. Oktober zum dritten Mal duellieren (...

Ruhestand vorbei: Artur Mann boxt gegen Mairis Briedis

Eigentlich hatte Cruisergewichtler Artur Mann (17-1, 9 K.o.) letztes Jahr seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT...

Artem Harutyunyan boxt am 25. September gegen Samuel Molina

Universums ungeschlagener Lokalmatador und Olympia-Bronzemedaillengewinner, Artem Harutyunyan (31), wird am 25. September gegen Spaniens WM-Hoffnungsträger, Samuel Molina (22), im Hamburger...

Alexander Krassyuk: Usyk ist wie Muhammad Ali

Alexander Krassyuk ist der Promoter von Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.). Usyk, ehemaliger Undisputed Champ im Cruisergewicht, stieg ins Schwergewicht auf, besiegte dort 2019 Chazz Witherspoon...

1 von 5

News

Ryan Garcia: Ringrückkehr im Oktober

Ryan Garcia: Ringrückkehr im Oktober
Ryan Garcia: Ringrückkehr im Oktober

Leichtgewichtler Ryan Garcia (21-0, 18 K.o.) hatte zuletzt eine Auszeit aufgrund gesundheitlicher Probleme genommen (BOXSPORT berichtete). Dabei handelte es sich um Angststörungen und Depressionen, wie er später bei Instagram konkretisierte. Auf dem gleichen Kanal kündigte der Boxer, der gleichzeitig ein Social-Media-Superstar ist, nun auch seine Ringrückkehr an. „Ich kehre im Oktober zurück“, schrieb er. „Ich habe Spaß. Es hat eine Weile gedauert, aber es wird das Warten wert sein. L.A., ich komme um zu kämpfen.“

Garcia hatte zuletzt am 2. Januar geboxt und Luke Campbell (20-4, 16 K.o.) in der siebten Runde gestoppt. Für den Fight gegen Javier Fortuna (36-3-1, 25 K.o.) um den WBC-Interim-Titel, den „King Ry“ bis zu seiner Auszeit innehatte, war Garcias Golden-Boy-Stallkollege Joseph Diaz (32-1-1, 15 K.o.) eingesprungen und hatte einstimmig nach Punkten gesiegt.

Ein Gegner für Garcias Ringrückkehr wurde bisher noch nicht genannt, aber Diaz hatte nach seinem Sieg über Fortuna Interesse bekundet. „Ich denke, wir können das hinbekommen“, sagte „Jo Jo“ über ein mögliches Duell gegen seinen Stallkollegen. „Und den Devin-Haney-Fight. Wer auch immer als nächstes gegen mich kämpfen will, ich bin dabei. Wenn Devin Spielchen spielen möchte und warten, dann kämpfe ich vor der Pflichtherausforderung gegen jemand anderen, ich kämpfe gegen Ryan.“ Diaz glaubt, dass dies ein spannendes Duell wird. „Ryan Garcia ist ein höllisch guter Boxer. Ihm geht es darum, die Boxfans und die Kämpfe nach L.A. zu holen. Ich denke, dass dieser Fight ein so großer Kampf ist, dass er früher oder später zustande kommt“, mutmaßte der sechs Jahre ältere Boxer.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages