Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften (Elite) in Mühlhausen/Thüringen geht es in der Box-Bundesliga weiter. Am vierten Kampftag ist der Boxclub Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei...

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2018“ – und das gleich in fünf verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, AIBA-Boxer, Trainer sowie Frauen...

Am 26. Januar steigt Vincent Feigenbutz (29-2, 26 K.o.) wieder in den Ring. Der 23-jährige Supermittelgewichtler trifft in der Ufgauhalle in Rheinstetten bei Karlsruhe auf den Polen Przemyslaw...

2018 geht in die letzte Rund, doch wir schauen schon gespannt in das kommende Kalenderjahr. Auf wen trifft Canelo Alvarez? Kann Oleksandr Usyk seine Erfolgeschichte fortsetzen? Unsere Prognose für...

Wie gut gefällt Ihnen BOXSPORT? Welche Magazin-Inhalte überzeugen Sie besonders, welche weniger? Wir möchten noch besser werden, und deshalb sind uns Ihre Wünsche ein Anliegen.

...

1 von 5

News

Saglam-Coach Loritz: „Marco Huck darf sich warm anziehen“

Am 16. Juni will Marco Huck (40-5-1, 27 K.o.) mit einem Sieg im BallhausForum des Hotels Infinity in München-Unterschleißheim wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Der 33-Jährige trifft im Schwergewicht auf Yakup Saglam (40-4-0, 37 K.o.).

Dessen Coach Detlef Loritz stellt nun klar, dass sich Huck auf einen harten Kampf gefasst machen kann. „Wir sind keine Sprücheklopfer, die im Vorfeld groß tönen und dann nicht liefern. Wir klären die Angelegenheit im Ring. Und da werden die Zuschauer auf den Stühlen stehen“, sagt Loritz.

Das Münchner Promoter-Paar Alexander Petkovic und Nadine Rasche kann, so Loritz weiter, ganz sicher sein, „dass wir nicht nur in die schöne Stadt München kommen, um die Kampfbörse abzuholen. Wir wollen den Sieg und den streben wir vom ersten Gong an.“

„Wir sind uns ganz sicher, dass uns Marco Huck nicht unterschätzen wird“, ergänzt der Coach. „Huck hat Großes geleistet, aber am 16. Juni kommt es nicht auf frühere Verdienste an. Da zählt die Tagesform – und Yakup wird top in Form sein.“

Bei diesem Vorhaben kann sich Saglam auch der Unterstützung seiner Fans bewusst sein. „Wir haben schon zwei Busse mit Fans ausverkauft, die uns nach München begleiten werden“, berichtet Loritz. „Marco Huck darf sich warm anziehen, auch im Juni.“

Foto: 

Imago/Action Plus