Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Am Samstag: Christian Hammer trifft auf Hughie Fury

Am Samstag: Christian Hammer trifft auf Hughie Fury
Am Samstag: Christian Hammer trifft auf Hughie Fury

Am kommenden Samstag trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst kürzlich 34 Jahre alt gewordene Hammer in der Utilita Arena gegen Hughie Fury (25-3, 14 K.o.) in den Ring. Dieser boxte bereits um die Weltmeisterschaft in der „Königsklasse des Boxens“ und hatte, ähnlich wie Hammer, eine Vielzahl an Weltklasse-Schwergewichten vor den Fäusten.

Für Hughie Fury, der aktuell unter den Top 20 der Welt gerankt ist, muss ein weiterer Sieg her, wenn er noch einmal um die Weltmeisterschaft boxen will. Christian Hammer, der nur wenige Plätze hinter ihm rangiert, will dies jedoch verhindern und den Briten in seinem Wohnzimmer bezwingen. Das Zeug dazu hat der Mann von EC Boxpromotion, der mit Ex-Weltmeister Alexander Povetkin und dem K.o.-Kubaner Luis „King Kong“ Ortiz über die Runden ging, allemal.

„Ich bin seit langem mal wieder verletzungsfrei aus der Vorbereitung gekommen. In mehr als 85 Sparringsrunden mit mehreren Partnern, unter anderem mit meinem Teamkollegen Victor Faust, habe ich mich bestens auf den Kampf vorbereitet und bin topfit.“, so Hammer.

Promoter Erol Ceylan: „Mit dieser Vorbereitung ist wieder so eine Leistung drin, wie damals gegen David Price oder auch Luis Ortiz. Man hat bei Victor am Wochenende gesehen, dass man auswärts gewinnen kann und auch müsste. Christian ist sehr lange im Geschäft und weiß auch, wie er sich im Ring zu geben hat. Ich hoffe nur, dass er die Chance ergreift, die meiner Meinung nach machbar ist. So einen Gegner muss man schlagen können!“

Der Heavyweight-Fight zwischen Hughie Fury und Christian Hammer, der auf 12 Runden angesetzt ist, bildet den Hauptkampf des Abends auf einer prall gefüllten Fightcard.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke