Fai Phannarai wagt den Generation-Fight

Gleich 2 WM-Titelkämpfe in einem Event bietet Hamburgs Promotion „Boxen im Norden“ am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober ab 16 Uhr) in der Kult-Disco „Große Freiheit“ vor St. Paulis großem...

Tyson Fury lässt seine Muskeln spielen

Nach tagelangem Tauziehen ist nun klar, dass es nicht zum „Battle of Britain“ kommen wird. Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) erklärte die Vertragsverhandlungen für einen Kampf mit Anthony Joshua (24–3...

Wegerich übergibt Halmich das Original-Hall of Fame-Bild ihres Aufnahmejahrganges

Am 22. September 2022 fand die exklusive Vernissage „Boxen in der Kunst“ in den Räumlichkeiten des Airport Club Frankfurt statt. Regina Halmich (45–1, 16 K.o.), eine der erfolgreichsten Boxerinnen...

Tyson Fury will Anthony Joshua im Ring gegenüber stehen

Die britischen Schwergewichtsboxer Tyson Fury (32–0–1, 23 K.o.) und Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) sollen sich am 3. Dezember im Boxring gegenüber stehen. Joshua, der zuletzt gegen Oleksandr Usyk...

Mayweather will Rematch gegen McGregor

Box-Ikone Floyd Mayweather (50-0, 27 K.o.) bessert die Haushaltskasse in der Box-Rente mit Schaukämpfen auf. Nach seinem Match gegen Logan Paul wollte er erst damit aufhören (...

1 von 5

News

Schicke mit zwei Glücksbringern bei Wuppertaler Fight Night

Schicke mit zwei Glücksbringern bei Wuppertaler Fight Night
Schicke mit zwei Glücksbringern bei Wuppertaler Fight Night

Neuer Anlauf, gleiche Glücksbringer! AGONs Ex-EU-Meister Björn Schicke (19-1-1, 10 K.o.) will sich nach dem Kampf gegen Marten Arsumanjan (12-1-2, 6 K.o.) am 10. September ab 18 Uhr in der Unihalle Wuppertal den EU-Gürtel der European Box-Union (EBU) zurückerobern. Über zwei Jahre ist es her, dass ihn Arsumanjan bei der Titelverteidigung bezwang und drei, als er sich nach einer Blutschlacht gegen Adasat Rodriguez die EU-Krone sicherte.

Damals, vier Stunden vor dem Kampf, bat Björn Christina Friedrich ihm das EU-Challenger Batch auf seine schwarzen Trunks zu nähen. Natürlich saß auch Schickes Vater Bodo am Ring. Björn wurde Champ. Bei seiner missglückten Titelverteidigung gegen Arsumanjan fehlten Christina und auch Vater Bodo. Am 10. September sitzen die beiden wieder am Ring, wenn der Berliner seine Krone zurückerobern will. Selbstverständlich sind dann Nadel und Faden dabei.

In zwei weiteren Kämpfen geht es für AGON um IBF-Intercontinental-Titel. Einen davon verteidigt Wuppertals bester Profiboxer, Vincenzo Gualtieri 19-0-1, 7 K.o.), gegen seinen Namensvetter und römischen Rechtsausleger Vincenzo Bevilacqua (18-1, 0 K.o.). In dem anderen wirft „Cenzos“ Freund Haro Matevosyan (15-0, 9 K.o.) Ruhm und Gürtel gegen den Mexikaner Jhony Navarrete  Montano (35-17-2, 15 K.o.) in die Waagschale.

Tickets nur auf Ticketmaster.de und an der Abendkasse.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke