Callum Johnson könnte Titelkampf gegen Joshua Buatsi haben

Promoter Eddie Hearn ist derzeit sehr umtriebig, was den Restart des Boxen in den Zeiten der Corona-Pandemie angeht (...

Erste Details zur AGON-Gala mit Culcay, Schicke und Gualtieri

AGON Sports & Events meldet sich zurück in den Ring. Als erster Profiboxstall darf das Berliner Team trotz COVID-19 eine Veranstaltung durchführen. Vorausgegangen war die Erarbeitung eines...

Nun ist es offiziell: Ab Juni wird in den USA wieder geboxt. Die „Nevada State Athletic Comission“ hat die Pläne von Top Rank abgesegnet.

Diese Nachricht wird viele Boxfans begeistern. Ab...

Promoter Eddie Hearn denkt darüber nach, das geplante WM-Duell im Schwergewicht zwischen Champion Anthony Joshua und Herausforderer Kubrat Pulev in einem exklusiven Rahmen mit rund 1.000...

Erstes deutsches Box-Event in Corona-Zeiten mit Culcay und Schicke

Als erstes im Training, als erstes im Ring! Erneut trotzt AGON der Corona-Krise und wird als erster Boxstall in Deutschland wieder einen Box-Event durchführen. Das Veranstaltungskonzept des...

1 von 5

News

Mit Schokolade zum Kampfgewicht

Text: Max Wipperfürth

 

Sebastian Formella verteidigt am 18. Januar in Hamburg zum ersten Mal seinen IBO-Titel im Weltergewicht. Sein Gegner: der 29-jährige Roberto Arriaza aus Nicaragua. 

Für die Titelverdigung  muss er von seinem Standardgewicht (75 kg) runter auf maximal 66,7 kg. Trotz strenger Diät kann der Weltmeister auf eines nicht verzichten, wie er der BILD verrät: "Ich esse jeden Tag ein Stück Schokolade." Er verzichte auf viele Dinge und achte sehr auf seine Ernährung. Das Schoko-Laster kann er jedoch nicht ablegen, vor allem abends auf der Couch. Wenn er auf die süße Versuchung verzichten würde, wäre er am nächsten Tag schlecht drauf. 

Aber die Schokolade ist nicht das größte Problem beim Abnehmen. "Wenn ich im Winter draußen arbeite, trinke ich auch mal eine warme Suppe, die ich sonst weglasse. Das merkt man schon", gibt Hafen-Basti zu. Daran, dass er die nötigen Kilos bis zum Kampf verliert, gibt's für den Hafenmitarbeiter dennoch keinen Zweifel. 

Zum Abschluss kündigt er an: "Ich bin konditionell und mental sehr stark drauf und habe richtig Bock!"

Los geht's am Samstag um 22:30 Uhr los - live in der Edel-Optics.de-Arena oder im MDR.

 

Foto: imago / Mausolf