Die Brite Callum Smith ist nicht nur WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht, sondern gewann 2018 auch die Muhammad-Ali-Trophy im Rahmen der World Boxing Super Series. Dennoch steht der 30-jährige...

Nach langer Wartezeit erhält Kubrat Pulev (28-1, 14 K.o.) am 12. Dezember endlich seine zweite WM-Chance im Schwergewicht. In der Londoner O2 Arena wird der Bulgare auf Dreifach-Weltmeister...

Formella verliert gegen Benn und gewinnt Respekt

Gegen den Briten Conor Benn (17-0, 11 K.o.) musste Weltergewichtler Sebastian Formella (22-2, 10 K.o.) am Samstag die zweite Niederlage seiner Karriere einstecken – die erste war am 22. August...

Deontay Wilder: Bridgergewicht – ohne mich

Das WBC hält an seinem Plan fest, eine Gewichtsklasse namens Bridgergewicht zwischen Cruiser- und Schwergewicht einzuführen (...

Dicke Luft zwischen Crawford und Arum

Am Samstag bewies Terence „Bud“ Crawford (37-0, 28 K.o.) erneut, dass er einer der besten Boxer im Weltergewicht ist. In nur vier Runden knockte er Kell Brook (39-3, 27 K.o.) aus und verteidigte...

1 von 5

News

SES verpflichtet Doppel-Weltmeisterin

Melissa McMorrow (links) und Susi Kentikian lieferten sich eine enge Schlacht
Melissa McMorrow (links) und Susi Kentikian lieferten sich eine enge Schlacht

Magdeburg - Die Doppel-Weltmeisterin (WBO, WIBF) im Fliegengewicht Melissa McMorrow hat sich für ein Engagement beim Magdeburger SES-Box-Stall entschieden. Die US-Amerikanerin, die in San Francisco lebt, entthronte im Mai 2012 Susi Kentikian in Frankfurt (Oder) als Weltmeisterin. Zuletzt verteidigte sie ihren WM-Titel klar und deutlich mit einem vorzeitigen Sieg gegen Yahaira Martinez in Kissimmee (Florida /USA). Am 23. März 2013 kehrt die US-Fighterin nun auf die deutsche Box-Bühne zurück und wird im Rahmen der Box-Revanche zwischen Arthur Abraham und Robert Stieglitz in der GETEC-Arena für SES-Boxing ihre zweite Titelverteidigung bestreiten.

“Deutschland hat mir Glück gebracht. Das ist ein tolles Land für meine Karriere”, sagte Melissa McMorrow. Ihr Coach Eddie Croft sagte: “SES-Boxing ist ein erfahrener, internationaler Promoter. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.” Mit dieser weiteren Verpflichtung einer US-amerikanischen Sportlerin unterstreicht SES-Promoter Ulf Steinforth den Ausbau seines internationales Engagements. Ulf Steinforth: "Melissa McMorrow ist eine mutige Kämpferin, die keine Gegner scheut. Deshalb passt sie ideal zu unserem Team, und wir haben mit ihr eine Weltmeisterin mehr in unseren Reihen."

Foto: 

BoxSport