Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

Shields vs. Marshall auf 15. Oktober verschoben

Shields vs. Marshall auf 15. Oktober verschoben
Shields vs. Marshall auf 15. Oktober verschoben

Eigentlich hätten WBO-Weltmeisterin Savannah Marshall (12-0, 10 K.o.) und Dreifach-Championesse Claressa Shields (12-0, 2 K.o.) am Samstag um die Undisputed-Krone im Mittelgewicht boxen sollen (BOXSPORT berichtete). Doch durch den Tod der Queen und die angeordnete Staatstrauer wurden alle Sportveranstaltungen abgesagt, obwohl Hauptveranstalter BOXXER sich um eine Ausnahmegenehmigung für den Mega-Fight im Frauenboxen bemühte (BOXSPORT berichtete). Diese erhielt der britische Stall allerdings nicht und musste das Event verschieben.

Neuer Termin ist der 15. Oktober, Austragungsort bleibt die O2 Arena in London. Auch der Vereinigungskampf im Superfeder zwischen IBF- und WBO-Championesse Mikaela Mayer (17-0, 5 K.o.) und WBC-Weltmeisterin Alycia Baumgardner (12-1, 7 K.o.) wird wieder Teil der Card sein.

„Mit Respekt für dieses Land verstehe, dass der Tod der Königin die gesamte Nation in Trauer zurücklässt“, schrieb Shields auf Twitter, bevor die Verschiebung endgültig feststand. „Die Regierung und jene an den Schalthebeln entscheiden. Was immer ihre Entscheidung ist, ich respektiere sie.“ Sollte Shields gegen Marshall gewinnen, könnte sich die US-Amerikanerin ein Match gegen ihre Landsfrau und Pound-for-Pound-Rivalin Jessica McCaskill (12-2, 5 K.o.) vorstellen. „CasKILLA“ ist Undisputed Championesse im Welter und boxt demnächst im Halbwelter, doch Shields würde diesen Kampf sogar ins Welter absteigen.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

GettyImages