Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Sturm-Coach lästert über Feigenbutz

Sturm-Coach lästert über Feigenbutz
Sturm-Coach lästert über Feigenbutz

Viele Fans hatten gehofft, dass das Generationen-Duell zwischen Felix Sturm (41-5-3, 18 K.o.) und Vincent Feigenbutz (32-3, 28 K.o.) schon am heutigen Samstag steigen würde. Doch erst boxt Sturm im Halbschwer gegen James Kraft (19-0-1, 10 K.o.), Feigenbutz im Supermittel gegen Nuhu Lawal (27-8, 15 K.o.). Im Herbst sollen die beiden dann im im Supermittel aufeinandertreffen (BOXSPORT berichtete).

Im Vorfeld lästerte Sturms Coach Maurice „Mo“ Weber über den wahrscheinlich nächsten Gegner seines Schützlings. „Feigenbutz ist von der Weltspitze so weit entfernt wie ich vom Nordpol. Er hat zwar Erfahrung, aber Feigenbutz hat sich in den letzten Jahren null entwickelt. Boxerisch und technisch ist James Kraft viel besser“, sagte der Trainer gegenüber der „Bild“-Zeitung. Das klingt schon mal nach einer Kampfansage.

Box-Fans können den Fight live auf „BildPlus“ verfolgen. Als Experten sind Axel Schulz und Reporter Jörg Lubrich eingeladen, Co-Kommentator neben Matthias Preuss ist Trainerlegende Ulli Wegner.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Torsten Helmke