„Alte Meister, junge Meister“  – Traktor Schwerin und die Kunst des Boxens

Ausstellung und Publikation Kulturforum Schleswig-Holstein-Haus

15. August bis 11. November 2021

„Boxen ist majestätisch.“
Richard Nowakowski, Vize-Olympiasieger 1976...

Riesenchance für Rico Müller heute Abend

Unverhofft kommt oft – so auch für den Eberswalder Boxer Rico Müller (28-3-1, 19 K.o.). Nachdem Roberto Garcia (44-5, 27 K.o.) verletzungsbedingt ausfiel, wurde der Deutsche als kurzfristig...

Olympia 2021: Aduljabbar verliert Viertelfinale

Auch für den letzten deutschen Box-Olympioniken sind die diesjährigen Sommerspiele nun leider vorbei. Schwergewichtler (-91 kg) Ammar Riad Abduljabbar traf im Viertelfinale auf den amtierenden...

Andrii Velikovskyi (r.) kämpft um den Gürtel des WBC International Champions

Am 31. Juli steigt der erste Profiboxabend des Karlsruher Promoters Fächer Sportmanagement seit dem letzten Oktober, an dem Zuschauer zugelassen sind. Nachdem das Team um die Geschäftsführer...

Nadine Apetz (l.) im Kampf mit Lovlina Borgohain (r.)

Am Dienstag bestritten auch Nadine Apetz im Weltergewicht (-69 kg) und Ammar Riad Abduljabbar im Schwergewicht (-91 kg) ihre Auftaktkämpfe bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio.

1 von 5

News

Team Sauerland will Bakole-Fight für Hrgovic

Team Sauerland will Bakole-Fight für Hrgovic
Team Sauerland will Bakole-Fight für Hrgovic

Promoter Nisse Sauerland versucht den nächsten Gegner für Schwergewichtler Filip Hrgovic (12-0, 10 K.o.) vertraglich festzulegen. Das sei jedoch nicht immer so einfach. „Viele Leute erklären lautstark, dass sie gegen Filip kämpfen wollen, bis die Sache ernst wird, und dann werden sie still“, sagte Sauerland gegenüber „SkySports“. „Ich gebe ihnen keine Schuld. Aber sie sollten zu ihren Worten stehen. Wenn die Sache ernst wird, dann haben die Leute die Angewohnheit nicht mehr ans Telefon zu gehen.“

Dabei suche man nach guten Gegnern für den bisher ungeschlagenen Kroaten, wobei Team Sauerland vor allem Martin Bakole (16-1, 12 K.o.) im Visier hat. Der in Großbritannien lebende Kongolese trägt den International-Titel des WBC im Limit, Hrgovic den International-Titel der IBF. „Wir suchen nach dem nächsten Schritt für ihn“, sagte Sauerland über seinen Schützling, der von Eddie Hearn und Matchroom Boxing co-promotet wird. „Wir brauchen eine schwerere Prüfung. Wir würden gern gegen Bakole, Zhilei Zhang, Sergey Kuzmin, Michael Hunter kämpfen“, erklärte der Promoter. „Bakole wäre an diesem Punkt ihrer beider Karrieren eine großartige Prüfung für Filip und ein tolles Spektakel für die Fans. Der Kampf gegen Bakole wäre die Prüfung auf Herz und Nieren. Es ist ein Kampf, der möglich ist. Ich weiß, dass ein Angebot an Bakole gemacht wurde. Die Frage ist nur, wie ernst es ihm mit einem Kampf gegen Filip ist.“ Laut Bakoles Trainer Billy Nelson wäre das Duell möglich, wenn der Preis ist stimmt. „Es sicher ein Kampf, den wir liebend gern machen, wenn der Deal in Ordnung ist“, meinte er.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Pixsell