Das geplante Dopingverfahren gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm ist geplatzt. Wie der „Express“ berichtet, sah das Kölner Gericht keinen hinreichenden Tatverdacht und lehnte die Eröffnung des...

Cruisergewichtler Artur Mann (15-0, 8 K.o.) steht vor dem bislang größten Kampf seiner Karriere. Am 16. März trifft der Hannoveraner aus dem Sauerland-Stall im Emperors Palace in Johannesburg auf...

Der nächste Kampf von Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (50-1-2, 34 K.o.) steht fest. Der mexikanische Weltmeister (WBC und WBA-Super) im Mittelgewicht trifft am 4. Mai in der T-Mobile Arena in Las...

„Muhammad Ali International Airport“. Das werden viele Besucher Louisvilles im US-amerikanischen Kentucky demnächst bei ihrer Ankunft im Ort zu lesen bekommen. Denn die Heimatstadt Alis hat ihren...

Neues Jahr, Neues Glück: Das Boxjahr 2019 wird vielversprechend. Deshalb schauen wir mit euch auf die derzeit aufregendsten Talente im Boxen und zeigen euch wer 2019 so richtig durchstarten wird....

1 von 5

News

Tina Rupprecht bleibt Championesse

Die Augsburgerin Tina Rupprecht (9-0, 3  K.o.) hat ihren WBC-Titel im Minifliegengewicht/Minimumgewicht gegen die Venezuelanerin Niorkis Carreño (9-1, 7 K.o.) erfolgreich verteidigt. In einem verbissen geführten Kampf in der TSV-Stockschützenhalle (Kühbach) gingen beide Boxerinnen stets ein hohes Tempo. Carreño machte von Beginn an Druck und versuchte, ihre starken Haken sowie ihre Links-rechts-Kombination ins Ziel zu bringen.

Rupprecht machte ihrerseits Gebrauch von ihrer guten Beinarbeit und Deckung. Tänzelnd konterte „Tiny“ Tina die wuchtigen Schläge ihrer Gegnerin. In der dritten Runde erhielt Carreño auf Grund eines unabsichtlichen Kopfstoßes, der bei der Weltmeisterin zu einem Cut über dem linken Auge führte, einen Punktabzug.

Gleiches galt für die 26-Jährige aus dem Stall von Alexander Petkovic in der folgenden Runde, die durch einen Kopfstoß einen Cut über dem rechten Auge ihrer Kontrahentin öffnete. Letztlich fehlte dem Neu-Profi aus Caracas im ersten Profijahr die notwendige Erfahrung. Rupprecht siegte nach zehn Runden vor begeisterten Fans souverän und einstimmig (3:0) nach Punkten.

Die weiteren Ergebnisse von „Petko's Fight Night“: Denny Heidrich (Cruisergewicht) K.o. 3.Rd. gegen Fadil Pasalic; Robert Harutyunyan (Leicht) PS Giorgi Gachechiladze; Ryan Ford (Halbschwer) K.o. 2.Rd. Jovica Kokot; Granit Stein (Halbschwer) T.K.o. Vasile Dragomir; Vartan Avetisyan (Supermittel) PS Nikola Matic; Howik Bebraham (Leicht) PS Nika Kokashvili; Nick Hannig (Supermittel) PS Damian Ezequiel Bonelli; Leon Harth (Halbschwer) PS Ibragim Tsurov.

Text: Julius Stoll

Foto: 

Petko's Boxpromotion