Alexander Povetkin geht in den Ruhestand

Alexander Povetkin (36-3-1, 25 K.o.), Olympia-Gold-Gewinner von 2004 und früherer WBA-Weltmeister im Schwergewicht, beendet seine aktive Karriere. Bei einer Presskonferenz in St. Petersburg am...

Spence jr.: Schicke Pacquiao per K.o. in den Ruhestand

Am 21. August werden Ringlegende Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Doppel-Weltmeister Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) für ein Top-Duell im Weltergewicht gegeneinander antreten (...

Deontay Wilder wiederholt Handschuh-Anschuldigungen

Ex-WBC-Champ Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) steht vor seinem dritten Fight gegen Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Letztes Jahr hatte der ehemalige Weltmeister wilde Verschwörungstheorien verbreitet...

Kirkland Laing stirbt mit 66

Sein Kampfname war „The Gifted One“, der Begabte. Sein Talent zeigte Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.) vor allem bei seinem legendären Upset-Sieg gegen Roberto Duran am 4. September 1982, als er...

Billy Joe Saunders: Demnächst Ruhestand?

Gegen Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 K.o.) musste Billy Joe Saunders (30-1, 14 K.o.) jüngst nicht nur die erste Niederlage seiner Profikarriere hinnehmen und den WBO-Gürtel im...

1 von 5

News

Top-Duell Pacquiao vs. Spence am 21. August

Top-Duell Pacquiao vs. Spence am 21. August
Top-Duell Pacquiao vs. Spence am 21. August

Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) ist eine lebende Legende. Letztes Jahr hatten unter anderem WBO-Weltmeister Terence Crawford (37-0, 28 K.o.), Keith Thurman (29-1, 22 K.o.), Danny Garcia (36-3, 21 K.o.) und Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) Interesse an Matches mit dem 42-Jährigen, der derzeit im Weltergewicht kämpft, angemeldet (BOXSPORT berichtete). Nun ist klar: Spence jr. wird mit dem „Pac Man“ in Las Vegas in den Ring steigen. Bei den Buchmachern geht der elf Jahre jüngere WBC- und IBF-Weltmeister mit 5,5:1 als Favorit in den Kampf gegen den früheren WBA-Super-Champ.

Sean Gibbons, der Chef von Manny Pacquiao Promotions, ist allerdings der Ansicht, dass diese Quoten nicht den Tatsachen entsprechen. „Es ist eine schwere Aufgabe, aber die Buchmacher haben meiner Ansicht nach nicht erkannt, dass Manny Pacquiao kein gewöhnlicher Mensch ist“, sagte er gegenüber „BoxingScene.com“. „Er ist fokussiert, er tritt an um zu gewinnen, er wird sich eine Lösung ausdenken. Und wenn ihm das aus irgendeinem Grund nicht gelingt, dann nicht, weil er sich nicht vorbereitet hat oder es nicht versucht hat.“ Es bleibt spannend, ob Pacquiao das Kunststück gegen den Pound-for-Pound-Anwärter Spence jr. gelingen wird – ein hochklassiges Match ist der Fight auf jeden Fall.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / UPI Photo