Eddie Hearn: Viele Angebote für Joshua vs. Fury

Da die Corona-Pandemie Großbritannien immer noch fest im Griff hat und unklar ist, wann und unter welchen Bedingungen dort Kämpfe stattfinden können, streckt Promoter Eddie Hearn die Fühler nach...

Tyson Fury will Wilder nie wieder eine Chance geben

Derzeit laufen Vermittlungsgespräche bezüglich des dritten Fights zwischen Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Nach mehreren Verschiebungen hatte das Team des Briten...

Sergey Kovalev testet positiv auf synthetisches Testosteron

Eigentlich soll der frühere WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) am 30. Januar gegen Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) kämpfen. Der Fight wurde aufgrund der Corona...

Teofimo Lopez: „Mein Körper ist bereit für den Aufstieg“

Mit seinem Sieg über Vasiliy Lomachenko (14-2, 10 K.o.) würde Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) Vierfach-Champ im Leichtgewicht (...

Wegen Corona: EC Boxing muss Athleten freistellen

Im letzten Jahr feierte die Box-Promotion von Erol Ceylan 10-jähriges Bestehen. Ein Jahr im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie, die auch im Hamburger Boxstall ihre Spuren hinterlassen hat. Für...

1 von 5

News

Top Rank plant mehrere Events in der zweiten Juni-Woche

Der US-amerikanische Promoter-Riese Top Rank und sein TV-Partner ESPN wollen den Boxsport im Juni mit einer großen Event-Offensive wieder ans Laufen bringen.

Wie das Online-Portal „Boxingscene.com“ berichtet, seien allein für die zweite Juni-Woche insgesamt drei Veranstaltungen geplant. Demnach will Top Rank sowohl am Dienstag, den 9. Juni, Donnerstag, den 11. Juni und Samstag, den 13. Juni veranstalten. Laut Top-Rank-Boss Bob Arum sollen ab der zweiten Juni-Woche bis Ende Juli je mindestens zwei Box-Events pro Woche steigen.

Noch wurden keine Kämpfe für die Veranstaltungen bestätigt, es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass WBO-Federgewichtsweltmeister Shakur Stevenson den Hauptkampf am 9. Juni bestreiten wird. Alle Events sollen ohne Zuschauer an einem noch nicht näher benannten Ort in Las Vegas stattfinden.

Sollte Top Rank diese Pläne umsetzen können, dann wäre die Promotion aus Las Vegas der erste große Boxstall in den USA, der nach fast drei Monaten ohne größere Fightcards wieder veranstaltet. Zum Top-Rank-Stall gehören unter anderem zahlreiche Spitzenboxer wie Vasiliy Lomachenko, Terence Crawford und Tyson Fury. Es ist aber davon auszugehen, dass die ganz großen Namen vorerst nicht im Ring stehen werden.

Foto: 

GettyImages