Herring vs. Oquendo wegen Fehltest bei Herring verschoben

Top Rank veranstaltet seit Juni unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen wieder in Las Vegas. Dass das System nicht fehlerlos ist, zeigten widersprüchliche Testergebnisse bei...

Shakur Stevenson offizieller Nr.-Eins-Herausforderer der WBO im Superfeder

Beim Top-Rank-Comeback am 9. Juni hatte Shakur Stevenson (14-0, 8 K.o.) sein erfolgreiches Debüt im Superfedergewicht gegeben (...

Aktuellen Aussagen von Canelo Alvarez‘ Promoter zufolge, könnte es 2021 doch noch zu einem dritten Duell zwischen dem mexikanischen Superstar und seinem langjährigen Rivalen Gennady Golovkin...

Vorausgesetzt, die Corona-Pandemie wird weiter eingedämmt, sollen ab Januar 2021 in der Box-Bundesliga wieder die Fäuste fliegen. Damit würde auch die Mission Titelverteidigung für den amtierenden...

Vor elf Jahren starb Box-Idol Arturo Gatti (†37), stranguliert mit einer Handtasche. War es Mord? Klar ist nur: Gattis legendäre Kampf-Trilogie gegen Micky Ward wird ihn ewig überdauern....

1 von 5

News

Top Rank plant mehrere Events in der zweiten Juni-Woche

Der US-amerikanische Promoter-Riese Top Rank und sein TV-Partner ESPN wollen den Boxsport im Juni mit einer großen Event-Offensive wieder ans Laufen bringen.

Wie das Online-Portal „Boxingscene.com“ berichtet, seien allein für die zweite Juni-Woche insgesamt drei Veranstaltungen geplant. Demnach will Top Rank sowohl am Dienstag, den 9. Juni, Donnerstag, den 11. Juni und Samstag, den 13. Juni veranstalten. Laut Top-Rank-Boss Bob Arum sollen ab der zweiten Juni-Woche bis Ende Juli je mindestens zwei Box-Events pro Woche steigen.

Noch wurden keine Kämpfe für die Veranstaltungen bestätigt, es gilt aber als sehr wahrscheinlich, dass WBO-Federgewichtsweltmeister Shakur Stevenson den Hauptkampf am 9. Juni bestreiten wird. Alle Events sollen ohne Zuschauer an einem noch nicht näher benannten Ort in Las Vegas stattfinden.

Sollte Top Rank diese Pläne umsetzen können, dann wäre die Promotion aus Las Vegas der erste große Boxstall in den USA, der nach fast drei Monaten ohne größere Fightcards wieder veranstaltet. Zum Top-Rank-Stall gehören unter anderem zahlreiche Spitzenboxer wie Vasiliy Lomachenko, Terence Crawford und Tyson Fury. Es ist aber davon auszugehen, dass die ganz großen Namen vorerst nicht im Ring stehen werden.

Foto: 

GettyImages