Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften (Elite) in Mühlhausen/Thüringen geht es in der Box-Bundesliga weiter. Am vierten Kampftag ist der Boxclub Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei...

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2018“ – und das gleich in fünf verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, AIBA-Boxer, Trainer sowie Frauen...

Am 26. Januar steigt Vincent Feigenbutz (29-2, 26 K.o.) wieder in den Ring. Der 23-jährige Supermittelgewichtler trifft in der Ufgauhalle in Rheinstetten bei Karlsruhe auf den Polen Przemyslaw...

2018 geht in die letzte Rund, doch wir schauen schon gespannt in das kommende Kalenderjahr. Auf wen trifft Canelo Alvarez? Kann Oleksandr Usyk seine Erfolgeschichte fortsetzen? Unsere Prognose für...

Wie gut gefällt Ihnen BOXSPORT? Welche Magazin-Inhalte überzeugen Sie besonders, welche weniger? Wir möchten noch besser werden, und deshalb sind uns Ihre Wünsche ein Anliegen.

...

1 von 5

News

Tyron nimmt Boxer auf den Arm

Es war ein bewegtes Jahr für Supermittelgewichtler Tyron Zeuge. Sportlich ging es hoch und runter, hinzu kam die Trennung von Team Sauerland und der Wechsel zu Agon Sports & Event.

Eine Konstante gab es aber trotz allem Trubel: Sein Hund, natürlich ein Boxer, ist immer an Tyrons Seite. Dieser lässt sich – im Gegensatz zu den Boxern, denen der Berliner im Ring gegenübersteht, von seinem Herrchen auch gerne mal auf den Arm nehmen. 

Mit kleineren Tieren hat der Schützling von Coach Jürgen Brähmer hingegen so seine Probleme. „Meine Eltern haben Schlangen gehalten, als ich klein war, aber die gehörten nicht mir. Meine ersten Haustiere waren Mäuse. Davon hatte ich eine Menge, aber die sind reihenweise gestorben. Manche, weil sie an die Schlangen verfüttert wurden, andere, weil ich zu wild mit ihnen gespielt habe. Ich habe die in Autos gesetzt und Unfälle damit gebaut. Heute habe ich einen Hund“, so Zeuge gegenüber dem Hamburger Abendblatt.

Mit diesem kommt Tyron offenbar besser zurecht. „Bester Freund“ schrieb er unter ein gemeinsames Bild im Oktober.

Foto: 

Instagram/Tyron Zeuge