Jürgen Doberstein (23-3-1, 6 K.o.) kämpft erstmals in Amerika. Der 29-Jährige wird am 31. August im Palm Beach County Convention Center in den USA in den Ring steigen. Dobersteins Gegner wird der...

Tom Schwarz (21-0, 13 K.o.) trifft auf der kommenden SES-Veranstaltung am 15. September in der Stadthalle Magdeburg auf den ungeschlagenen Mexikaner Julian „Pit Bull Jr“ Fernandez (10-0, 7 K.o...

Der Kölner Profi Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) hat einen langfristigen Vertrag bei Team Sauerland unterschrieben. „Dieser Vertrag ist das Beste war mir passieren konnte. Ich war noch nie so...

Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

1 von 5

News

Tyson Fury: Comeback gegen Sefer Seferi

Tyson Fury (25-0-0, 18 K.o.) hat den Gegner für seine Rückkehr in den Ring am 9. Juni bekanntgegeben. Der Ex-Weltmeister im Schwergewicht wird in der Manchester Arena in Manchester, England auf den in der Schweiz wohnhaften Albaner Sefer Seferi (23-1-0, 21 K.o.) treffen.

„Ich kann kaum erwarten der Boxwelt zu beweisen, dass ich besser bin als jemals zuvor“, sagte Fury. „Ich komme jetzt erst in die Blütezeit meiner Karriere und habe mich noch nie besser gefühlt. Ich bin fitter, stärker und schneller als der Fury aus 2015.“ Damals entthronte der Brite den langjährigen Champion Wladimir Klitschko durch einen klaren Punktsieg.

Sein nächster Kontrahent Sefer Seferi verlor erst einen seiner bislang 24 Profifights (gegen WBA-Champ Manuel Charr), stand über weite Strecken seiner Karriere jedoch nur gegen unterklassige Gegner im Ring. Zudem boxte Seferi bislang zumeist im Cruisergewicht. Dennoch will der 39-Jährige seine Chance auf der großen Bühne nutzen.

„Das wird ein harter Fight für Fury“, so Seferi. „Ich bin sehr diszipliniert und immer bereit, gegen jeden in den Ring zu steigen. Ich komme nach Manchester, um eine der Box-Legenden des 21. Jahrhunderts zu schlagen.“

Neben dem Fight Fury vs. Seferi kommt es bei dem Kampfabend auch zum WBO-WM-Duell im Halbweltergewicht zwischen dem Engländer Terry Flanagan (33-0-0, 13 K.o.) und Maurice Hooker (23-0-3, 16 K.o.) aus den USA.

Foto: 

GettyImages