Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o...

Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am...

Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (...

Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog...

Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach...

1 von 5

News

Ulli Wegner wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Trainerlegende Ulli Wegner wird bei den anstehenden „Herqul German Boxing Awards“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das gab der Veranstalter bereits vorab bekannt.

„Den Herqul für sein Lebenswerk wird Ulli Wegner erhalten“, sagte Veranstalter Ramin Seyed. „Er ist eine Legende im deutschen Boxsport und hat als Trainer weit über den Sport hinaus gewirkt.“

Der Preis wird am 29. September im Hamburger Besenbinderhof zum zweiten Mal in insgesamt zwölf Kategorien vergeben. Wie schon bei der Gala-Premiere 2017, wird auch in diesem Jahr Andy Grote, Innen- und Sportsenator der Hansestadt Hamburg, der Schirmherr dieser Veranstaltung sein.



Über die Preisträger in den elf weiteren Kategorien werden ausschließlich Vertreter aus der Medienwelt abstimmen. Rund 1.500 Journalisten stimmten bereits bei den Votings der ersten „German Boxing Awards“ ab. Bis zum 23. August können sich weitere Medienvertreter auf herqul.de der Fachjury anschließen. Vom 1. September bis einschließlich 26. September können die Medienvertreter ihre Stimmen abgeben. 

Die Preisträger werden erst am Gala-Abend am 29. September verkündet. Vorab werden die drei Erstplatzierten einer jeden Kategorie bekannt gegeben. „Wir erwarten wieder hochkarätige Gäste aus Sport, Entertainment und Politik“, sagte Mitveranstalter Garen Mehrabian.

Foto: 

imago images / Marianne Müller