Eine Woche nach den Deutschen Meisterschaften (Elite) in Mühlhausen/Thüringen geht es in der Box-Bundesliga weiter. Am vierten Kampftag ist der Boxclub Traktor Schwerin am Samstag zu Gast bei...

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2018“ – und das gleich in fünf verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, AIBA-Boxer, Trainer sowie Frauen...

Am 26. Januar steigt Vincent Feigenbutz (29-2, 26 K.o.) wieder in den Ring. Der 23-jährige Supermittelgewichtler trifft in der Ufgauhalle in Rheinstetten bei Karlsruhe auf den Polen Przemyslaw...

2018 geht in die letzte Rund, doch wir schauen schon gespannt in das kommende Kalenderjahr. Auf wen trifft Canelo Alvarez? Kann Oleksandr Usyk seine Erfolgeschichte fortsetzen? Unsere Prognose für...

Wie gut gefällt Ihnen BOXSPORT? Welche Magazin-Inhalte überzeugen Sie besonders, welche weniger? Wir möchten noch besser werden, und deshalb sind uns Ihre Wünsche ein Anliegen.

...

1 von 5

News

Ulli Wegner: „Wir wollen schnell um große Titel boxen“

Eigentlich ist Gummersbach eher für Bundesliga-Handball bekannt, doch am Samstag fliegen erstmals die Fäuste in der Schwalbe-Arena. Sauerland Event veranstaltet die Box-Gala, bei der gleich mehrere deutsche Box-Hoffnungen in den Ring steigen werden.

Abass Baraou (3-0, 2 K.o.) muss im Hauptkampf des Abends gegen den erfahrenen Sasha Yengoyan (41-5-1, 25 K.o.) ran. „Ich freue mich sehr auf meinen ersten Profikampf in NRW“, sagte Baraou bei der Pressekonferenz. „Ich bin bestens vorbereitet und werde den Sieg holen.“ Sein Coach Ulli Wegner ergänzt: „Abass muss deutlich siegen, wir wollen schnell um große Titel boxen.“

Das will auch der Kölner Deniz Ilbay (20-1, 9 K.o.). Der 23-Jährige, der seinen ersten Kampf für Sauerland absolvieren wird, will sich die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht holen: „Gummersbach soll mein Wohnzimmer werden. Ich hole mir den Gürtel.“ Doch selbstredend hat sein Hamburger Kontrahent Denis Krieger (14-6-2, 9 K.o.) etwas dagegen. „Ich respektiere Deniz und seinen Vater, das wird ein toller Kampf, aber den Sieg muss ich mitnehmen“, erwidert der 30-Jährige.

Namensvetter Denis Radovan (11-0, 5 K.o.) steht ebenfalls ein echter Härtetest bevor. Bei seiner Titelgeneralprobe muss der Kölner im Mittelgewicht gegen den Berliner Ronny Mittag (30-3-2, 15 K.o.) ran. „Ein sehr guter Kampf. Ich habe eine intensive Vorbereitung hinter mir. Vor allen Dingen freue ich mich, dass ich endlich in NRW boxen kann. Viele Freunde und Fans werden kommen“, ist Radovan sicher.

Zudem werden die Halbfinal-Kämpfe der Sport1-Castingshow „The Next Rocky“ in der Schwalbe-Arena stattfinden. Auch Simon Zachenhuber (im Mittel gegen Danail Stojanov) und Leon Bunn (im Halbschwer gegen Yannick N`Galeu) werden in den Ring steigen. Plus: Das Profi-Debüt der Holländerin Alicia Holzken (gegen Gabriella Mezei), der Duisburger Yusuf Kanguel vs. Slavisa Simeunovic und Nick Klappert gegen Sergej Wotschel.

„Wir freuen uns, dass die erste Box-Gala in Gummersbach so gut angenommen wird“, sagt Sauerlands Frederick Ness. „Wir haben viele spannende Fights auf Augenhöhe zu bieten und einige Kämpfer, die in ein bis zwei Jahren Weltmeister werden könnten.“

Foto: 

Imago/Marianne Müller