Das geplante Dopingverfahren gegen Ex-Weltmeister Felix Sturm ist geplatzt. Wie der „Express“ berichtet, sah das Kölner Gericht keinen hinreichenden Tatverdacht und lehnte die Eröffnung des...

Cruisergewichtler Artur Mann (15-0, 8 K.o.) steht vor dem bislang größten Kampf seiner Karriere. Am 16. März trifft der Hannoveraner aus dem Sauerland-Stall im Emperors Palace in Johannesburg auf...

Der nächste Kampf von Superstar Saul „Canelo“ Alvarez (50-1-2, 34 K.o.) steht fest. Der mexikanische Weltmeister (WBC und WBA-Super) im Mittelgewicht trifft am 4. Mai in der T-Mobile Arena in Las...

„Muhammad Ali International Airport“. Das werden viele Besucher Louisvilles im US-amerikanischen Kentucky demnächst bei ihrer Ankunft im Ort zu lesen bekommen. Denn die Heimatstadt Alis hat ihren...

Neues Jahr, Neues Glück: Das Boxjahr 2019 wird vielversprechend. Deshalb schauen wir mit euch auf die derzeit aufregendsten Talente im Boxen und zeigen euch wer 2019 so richtig durchstarten wird....

1 von 5

News

Verband kündigt Klitschko vs. Lewis II an

Vitali Klitschko und Lennox Lewis werden 15 Jahre nach ihrem ersten Duell erneut in den Ring steigen. Das zumindest hat der World Boxing Council (WBC) auf seiner Homepage vermeldet.

Der Showkampf der beiden Ex-Champions – Klitschko ist mittlerweile 46 Jahre alt, Lewis 52 – soll demnach im Rahmen der „Convention“ des Weltboxverbandes steigen, die vom 30. September bis 5. Oktober in Kiew (BOXSPORT berichtete) stattfindet.

Vitali Klitschko, der seit 2014 Bürgermeister der ukrainischen Haupstadt ist, lieferte sich mit Lewis am 21. Juni 2003 in Los Angeles eine denkwürdige Ringschlacht um den WM-Titel, wurde jedoch wegen schwerer Cut-Verletzungen im Gesicht nach der sechsten Runde aus dem Kampf genommen.

Wann genau der Fight zwischen Vitali Klitschko und Lennox Lewis im Rahmen der Convention ausgetragen wird, gab der WBC nicht bekannt.  

Foto: 

GettyImages