Am Samstag findet erstmals das Box- und Show-Event „Kultur im Ring“ statt. Ab 17 Uhr bieten die Veranstalter SV Heilbronn am Leinbach und Boxteam Seel den Zuschauern in der Römerhalle Heilbronn-...

Der Berliner Boxstall Agon Sports & Events veranstaltet seine nächste Fightnight am 21. September in Zinnowitz auf der Insel Usedom im Rahmen des dritten Fritz-Sdunek-Memorials. Hauptkämpfer...

Es sollte für Tyson Fury nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum Rematch gegen Deontay Wilder werden. Doch gegen Otto Wallin wurde der „Gypsy King“ stärker gefordert, als von vielen erwartet.

Sauerland-Fighter Abass Baraou (7-0, 4 K.o.) hat am Freitagabend seinen ersten Profikampf im Ausland bestritten und gewonnen. Der Halbmittelgewichtler siegte beim „Rotunda Rumble“ im Caesars...

Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter der chronischen Krankheit Adipositas. Statt Hilfe und Unterstützung erfahren sie meist nur Beleidigungen und Ablehnung. Die Initiative Gesundgewicht...

1 von 5

News

Verletzungspech: EC Boxing muss Event in Istanbul absagen

Der Hamburger Stall EC Boxpromotion muss seine für den 25. Oktober geplante Box-Gala absagen. Eigentlich sollten in der Volkswagen Arena in Istanbul die Fäuste fliegen, doch sowohl Karo Murat, als auch Ali Eren Demirezen, die beide in der türkischen Metropole in den Ring steigen sollten, sind von Verletzungsproblemen geplagt.

Darüber hinaus kommt auch das Duell im Supermittelgewicht zwischen Emre Cukur und Xhek Paskali nicht zustande. Demzufolge beschloss EC den Termin nicht wahrzunehmen.

„Wir sind sehr enttäuscht über diese Entwicklung, aber manchmal ist man vom Pech verfolgt“, resümiert EC-Boss Erol Ceylan. Der Stall plant nun die übrig gebliebenen Boxer der Undercard möglichst bald auf anderen Veranstaltungen antreten zu lassen, sodass diese weiterhin aktiv bleiben. Das betrifft unter anderem Christian Hammer, Erik Pfeifer und Jack Mulowayi. Zudem halte man derzeit Ausschau nach einem neuen Termin für ein Event in Istanbul.

Foto: 

imago images / Eibner