Hughie Fury beim Pressetermin

Heute Abend trifft ECB-Schwergewichtler Christian Hammer (26-7, 16 K.o.) auf den Cousin seines ehemaligen Gegners und des aktuellen WBC-Weltmeisters Tyson Fury. In Newcastle steigt der erst...

18 Boxer aus Mecklenburg-Vorpommern bei U17-Meisterschaft

Seit Donnerstag boxen die besten deutschen Faustkämpfer der Altersklasse U17 im Alpincenter Wittenburg (Kreis Ludwigslust/Parchim). Die Deutschen Meisterschaften wurden am Mittwoch von ihrer...

Robin Krasniqi reicht Klage gegen Kampfurteil ein

Am 9. Oktober war es zum Rematch zwischen Robin Krasniqi (51-7, 19 K.o.) und Dominic Bösel (32-2, 12 K.o.) gekommen – am Ende gaben die Punktrichter Bösel den knappen Vorzug bei einer Split...

 Buchlaunch „Cassius X – Die Legende Muhammad Ali“ im Boxwerk

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede erfolgreicher Boxer, sondern auch...

Gervonta Davis vs. Rolando Romero: Hass-Duell am 5. Dezember

Gervonta Davis (25-0, 24 K.o.) sammelte in seinen letzten Fights Gürtel in drei Limits – zuletzt stoppte er im Halbwelter Mario Barrios (26-1, 17 K.o.) in der Elften (...

1 von 5

News

Victor Faust boxt auf Undercard von Fury-Wilder III

Victor Faust boxt auf Undercard von Fury-Wilder III
Victor Faust boxt auf Undercard von Fury-Wilder III

Am Samstag findet das dritte Duell zwischen Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) und Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) statt (BOXSPORT berichtete). Doch auch die vorigen Kämpfe der Pay-per-View-Veranstaltung sollen laut Top-Rank-Chef Bob Arum das Geld wert sein. „Die Undercard ist die beste eines Pay-per-View-Events, die ich je gesehen habe“, so der Co-Promoter von Fury.

So finden gleich mehrere weitere Schwergewichtsfights an diesem Abend statt. Zum einen ist da das Rematch von Robert Helenius (30-3, 19 K.o.) und Adam Kownacki (20-1, 15 K.o.). Den ersten Kampf am 7. März 2020 hatte Helenius durch T.K.o. in der Vierten gewonnen und dem Polen seine erste Niederlage zugefügt. Davor boxen mit Efe Ajagba (15-0, 12 K.o.) und Frank Sanchez (18-0, 13 K.o.) zwei bisher ungeschlagene Fighter in der Königsklasse gegeneinander, die beide in den Rankings aufsteigen wollen.

Zu Beginn des Events hat auch ein schwerer Junge aus einem deutschen Stall seinen Auftritt. EC-Boxer Victor Faust (7-0, 5 K.o.) tritt für einen Achtrunder gegen den US-Amerikaner Mike Marshall (6-1-1, 4 K.o.) an. Sein Promoter Erol Ceylan sagte gegenüber der „Bild“-Zeitung: „Victor wird ein Statement setzen. Er ist sehr ruhig und wirkt erstaunlich abgebrüht.“ Zuletzt war Faust einer der Sparringspartner von Oleksandr Usyk (19-0, 13 K.o.), bei der Vorbereitung auf dessen Fight gegen Anthony Joshua (24-2, 22 K.o.). „Usyk ist ein Boxer von einem anderen Planeten“, sagt der Ukrainer über seinen Landsmann, der nach dem Sieg über Joshua Dreifach-Champ im Schwergewicht ist.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

Torsten Helmke