Eine Kubanerin beim Box-Training.

Auf Kuba ist das Boxen eine der beliebtesten und erfolgreichsten Sportarten. Frauen durften diese Sportart seit der Revolution vor über 60 Jahren allerdings nicht ausüben. Nun haben Vertreter der...

Der Final-Fight zwischen Lena Büchler (rot) und Sarah Häusler (blau) wurde zum besten Kampf bei den Frauen ausgezeichnet.

Mit der zweiten und letzten Finalveranstaltung am Samstag, dem 3. Dezember, gingen die 99. Deutschen Meisterschaften in Rostock zu Ende. Nachdem am Freitag bereits in neun Gewichtsklassen der...

Tyson Fury trifft Dereck Chisora mit einem Punch.

Tyson Fury (33–0–1, 24 K.o.) hat am Samstagabend vor 60.000 Zuschauern im Tottenham Stadium seinen WBC-Gürtel gegen Dereck Chisora (33–13, 23 K.o.) verteidigt. Der 34-Jährige bezwang seinen...

Europameister Nelvie Tiafack ist voll fokussiert auf Olympia 2024

Nelvie Tiafack hat aufregende Monate hinter sich. Doch bei den Deutschen Meisterschaften der Elite in Rostock, die aktuell laufen, ist der Europameister nicht am Start. Im Interview mit BOXSPORT...

Die Organisatoren (v. links): Francesco Solimeo, Ira Weinz, Ulla Domjan, Katrin Burmann und Dieter Schumann

7 Schüler und 4 Schülerinnen mit Einschränkungen von der Hilda-Heinemann-Schule aus Bochum nahmen am Mitte November an der Special Olympics-Aktion des Ausrichters DBS (Dortmunder Boxsport) 20/50...

1 von 5

News

Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III

Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III
Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III

Die harte Vorbereitung in der Türkei mit Trainer Bülent Baser hat sich gelohnt! Bei seinem US-Debüt in der „Sin City“ Las Vegas, auf der Fury vs. Wilder III Undercard, konnte Victor Faust (8-0, 6 K.o.) einen weiteren vorzeitigen Sieg einfahren. Der 29-jährige gebürtige Ukrainer stand dem US-Amerikaner Mike Marshall (6-2-1, 4 K.o.) gegenüber.

Marshall konnte dem ECB-Schwergewicht nur wenig entgegensetzen. Faust bestimmte das Geschehen souverän aus der Ringmitte und konnte den kleineren Mann mit seinem Jab auf Distanz halten. Neben seiner starken Führungshand war es letztendlich vor allem die harte Rechte von Faust, die mehrfach einschlug. Insgesamt zweimal konnte der Mann von EC Boxpromotion seinen Widersacher zu Boden schlagen, ehe der Referee den Kampf in Runde drei für beendet erklärte, da er Marshall nicht mehr für kampffähig hielt.

Mit seinem achten Sieg im achten Profikampf bewies Victor Faust nun auch auf internationalem Parkett, dass mit ihm im Schwergewicht zu rechnen ist. Promoter Erol Ceylan zum Sieg seines Schützlings: „Victor hat das sehr gut gemacht. Der Sieg war zu keiner Sekunde gefährdet, wir sind mit der Leistung mehr als zufrieden!“

Text: Pressemitteilung

Foto: 

EC Boxpromotion