Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein...

1 von 5

News

Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III

Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III
Victor Faust siegt auf Undercard von Fury-Wilder III

Die harte Vorbereitung in der Türkei mit Trainer Bülent Baser hat sich gelohnt! Bei seinem US-Debüt in der „Sin City“ Las Vegas, auf der Fury vs. Wilder III Undercard, konnte Victor Faust (8-0, 6 K.o.) einen weiteren vorzeitigen Sieg einfahren. Der 29-jährige gebürtige Ukrainer stand dem US-Amerikaner Mike Marshall (6-2-1, 4 K.o.) gegenüber.

Marshall konnte dem ECB-Schwergewicht nur wenig entgegensetzen. Faust bestimmte das Geschehen souverän aus der Ringmitte und konnte den kleineren Mann mit seinem Jab auf Distanz halten. Neben seiner starken Führungshand war es letztendlich vor allem die harte Rechte von Faust, die mehrfach einschlug. Insgesamt zweimal konnte der Mann von EC Boxpromotion seinen Widersacher zu Boden schlagen, ehe der Referee den Kampf in Runde drei für beendet erklärte, da er Marshall nicht mehr für kampffähig hielt.

Mit seinem achten Sieg im achten Profikampf bewies Victor Faust nun auch auf internationalem Parkett, dass mit ihm im Schwergewicht zu rechnen ist. Promoter Erol Ceylan zum Sieg seines Schützlings: „Victor hat das sehr gut gemacht. Der Sieg war zu keiner Sekunde gefährdet, wir sind mit der Leistung mehr als zufrieden!“

Text: Pressemitteilung

Foto: 

EC Boxpromotion