WM-Chance in Sicht: Stevenson besiegt Nakathila

Shakur Stevenson (16-0, 8 K.o.) gilt manchen Experten als kommender Pound-for-Pound-Anwärter.  Der 23-jährige Southpaw, der sich im Oktober den WBO-Gürtel im Federgewicht sicherte, danach aber ins...

Alexander Povetkin geht in den Ruhestand

Alexander Povetkin (36-3-1, 25 K.o.), Olympia-Gold-Gewinner von 2004 und früherer WBA-Weltmeister im Schwergewicht, beendet seine aktive Karriere. Bei einer Presskonferenz in St. Petersburg am...

Spence jr.: Schicke Pacquiao per K.o. in den Ruhestand

Am 21. August werden Ringlegende Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Doppel-Weltmeister Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) für ein Top-Duell im Weltergewicht gegeneinander antreten (...

Deontay Wilder wiederholt Handschuh-Anschuldigungen

Ex-WBC-Champ Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) steht vor seinem dritten Fight gegen Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Letztes Jahr hatte der ehemalige Weltmeister wilde Verschwörungstheorien verbreitet...

Kirkland Laing stirbt mit 66

Sein Kampfname war „The Gifted One“, der Begabte. Sein Talent zeigte Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.) vor allem bei seinem legendären Upset-Sieg gegen Roberto Duran am 4. September 1982, als er...

1 von 5

News

Volles Risiko für Bejaran und Phannarai am 19. Juni

Volles Risiko für Bejaran und Phannarai am 19. Juni
Volles Risiko für Bejaran und Phannarai am 19. Juni

Am 19. Juni kämpfen Rafael Bejaran (27-5-1, 12 K.o.) und Fai Phannarai (7-0, 4 K.o.) auf der Undercard des Events von Universum Box-Promotion und Wasserman Boxing.

Rafael Bejaran (39) boxt im Rahmen der „BildPlus“-Live-Übertragung aus dem Hamburger Universum-Gym erstmals wieder im Mittelgewicht gegen den Dänen Landry Kore (31), der mit seiner Kampfbilanz 11-0-1, 6 K.o. auf World 79 gerankt ist. Damit geht Bejaran nach seinem erfolgreichen Comeback gegen Florian Wildenhof nun gegen den physisch sehr starken gebürtigen Westafrikaner Kore, der bereits 2018 IBO-Titelträger im Mittelgewicht war, ein sehr hohes Risiko ein. Im Erfolgsfall winkt World Rang 60.

Fai Phannarai (20) boxt in ihrem achten Profikampf bereits um die WBC-Junioren-WM im Superbantam. Gegnerin ist die 22-jährige Cheyenne Hanson (8-1, 6 K.o.), die diesen Titelkampf zuletzt wegen einer Augenverletzung absagen musste (BOXSPORT berichtete).

Promoter Thomas Nissen: „Fai und auch Rafael wollen unbedingt diese starken Gegner riskieren. Für die Fans können wir damit zwei tolle Kämpfe bieten.“

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Boxen im Norden