Gold-Erfolg für Jugendarbeit: Der Boxclub KSC Bensheim erhielt von Bundeskanzlerin Angela Merkel einen „Stern des Sports“ in Gold für sein integratives Sportkonzept. In den früheren Runden der...

Abass Baraou (9-0, 6 K.o.) bleibt weiterhin ungeschlagen. Bei der Hamburger Boxgala im „Work Your Champ Gym...

Boxen in der ARD: Alexander Bommes und Henry Maske im April 2014

Wie BOXSPORT erfuhr, soll das Comeback der ARD im Boxen unmittelbar bevorstehen.

Wenn Abass Baraou am Samstagabend im „Work Your Champ Gym“ in den Ring steigt, wird er ohne seinen langjährigen Coach Ulli Wegner auskommen müssen. Der Trainer-Guru muss sich derzeit in der Reha...

An diesem Samstag, den 25. Januar 2020, findet im Work Your Champ Gym in Hamburg eine gemeinsame Boxgala von Team Sauerland und Universum Boxpromotion mit zehn Kämpfen statt. Den wohl meist...

1 von 5

News

Wählt die „Boxer des Jahres 2019“!

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2019“ – und das gleich in sechs verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, Profis international, AIBA-Boxer, Trainer sowie Profis Frauen können die Leser in diesem Jahr auch über die AIBA-Boxerin des Jahres abstimmen. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt wieder jede Menge starke Preise zu gewinnen!

Mitmachen – abstimmen per E-Mail:
Wer den Wahlcoupon aus dem aktuellen BOXSPORT Nr. 12/2019 nicht zur Hand hat, kann seine Stimme auch per E-Mail abgeben. Wichtig: Darin müssen auch die Absenderdaten (Name, Postanschrift) angegeben sein!

Einsendeschluss für die Wahl „Boxer des Jahres 2019" ist der 18. Dezember 2019.

Die E-Mail mit den Favoriten senden an:

boxerwahl@box-sport.de

So funktioniert die Wahl:
Schreibt uns jeweils euren Favoriten in den sechs verschiedenen Kategorien per E-Mail. Es können auch eigene Kandidaten zur Wahl vorgeschlagen werden. Neben den Lesern stimmt auch eine Experten-Jury über die Boxer-Wahl ab. Die Abstimmungsergebnisse der Leser und der Jury fließen jeweils zu 50 Prozent in die Endabrechnung ein.

Hier einige Wahlvorschläge aus der BOXSPORT-Redaktion …

Kategorie „Profis national“:
Abass Baraou, Sebastian Formella, Stefan Härtel, Jack Culcay, Dominic Bösel ...

Kategorie „Profis international“:
Saul Alvarez, Errol Spence Jr., Vasiliy Lomachenko, Andy Ruiz jr., Manny Pacquiao ...

Kategorie „AIBA-Boxer“:
Nelvie Tiafack, Sharafa Raman, Abu-Lubdeh Abdulraman ...

Kategorie „AIBA-Boxerin“:
Ornella Wahner, Sarah Scheurich, Nadine Apetz ...

Kategorie „Trainer“ :
Ulli Wegner, Mark Haupt, Michael Timm ...

Kategorie „Frauen“ :
Sarah Bormann, Sophie Alisch, Nina Meinke ...

… und zu gewinnen gibt es über 100 Top-Preise!

Alle Infos zur Wahl und eine kurze Beschreibung der BOXSPORT-Kandidaten findet ihr auch in der Dezember-Ausgabe.

Die Gewinner werden unter allen gültigen Einsendungen ausgelost. Verlagsangehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

BOXSPORT wünscht ein glückliches Händchen bei der Wahl!

Foto: 

MSSP-Michael Schwartz Sportphoto