Formella verliert gegen Benn und gewinnt Respekt

Gegen den Briten Conor Benn (17-0, 11 K.o.) musste Weltergewichtler Sebastian Formella (22-2, 10 K.o.) am Samstag die zweite Niederlage seiner Karriere einstecken – die erste war am 22. August...

Deontay Wilder: Bridgergewicht – ohne mich

Das WBC hält an seinem Plan fest, eine Gewichtsklasse namens Bridgergewicht zwischen Cruiser- und Schwergewicht einzuführen (...

Dicke Luft zwischen Crawford und Arum

Am Samstag bewies Terence „Bud“ Crawford (37-0, 28 K.o.) erneut, dass er einer der besten Boxer im Weltergewicht ist. In nur vier Runden knockte er Kell Brook (39-3, 27 K.o.) aus und verteidigte...

Formella austrainiert und bereit für Benn

In der Wembley Arena in London kommt es heute zum Box-Kracher im Weltergewicht, wenn Sebastian „Hafen-Basti“ Formella (22-1, 10 K.o.) auf den WBA-Continental-Titelträger Conor Benn (16-0, 11 K.o...

Nick Trachte (M.) mit Wladimir Klitschko (r.) und Andreas Selak (l.)

Das 2009 in München gegründete „Boxwerk“ ist nicht nur eine Schmiede von erfolgreichen Boxern, die schon über 30 Titel nach Hause brachten, nicht nur aus der Fernsehshow „The Next Rocky“ mit der...

1 von 5

News

Wladimir Klitschko: Der Boxchampion als Philosoph

Ladies first. Zumal wenn eine Frau mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Nach Anne Weber fiel Dr. Wladimir Klitschko mit seiner Co-Autorin Tatjana Kiel die Ehre zu, das traditionelle Lesefest „Open Books“ zur Frankfurter Buchmesse in Kulturstätten der Innenstadt zu eröffnen, am 13.Oktober 2020 in der Deutschen Nationalbibliothek. Unter strikten Corona-Maßnahmen.

Das strukturierte Lehrbuch zur Lebensphilosophie, F.A.C.E - The Challenge, soll anleiten, „die Willenskraft in dir zu entdecken“. Die Versalien stehen für das englische Focus, Agility, Coordination, Endurance und bilden die vier Kapitel Konzentration, Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer. Willenskraft sei nach seinen, Klitschkos, Erfahrungen die wahre Schlüsselfähigkeit, um Ziele erfolgreich in die Tat umzusetzen. „Willenskraft ist die stärkste Kraft im Leben.“  Und Wladimir Klitschko geht in dem zwanzigminütigem Gespräch noch weiter: Die Obsession, Besessenheit, sei nichts Negatives, sondern – im Gegenteil – „das Geheimnis der Willenskraft“.

Manager*innen, und solche, die es werden wollen, können sich durchaus an den Erfahrungen eines großen Boxchampions orientieren. Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht ist authentisch. Jeden Ratschlag kann er mit eigenen Erlebnissen belegen. Die Basis seiner Philosophie ist die Praxis, nicht die Theorie. Ich habe seit  dem Olympiasieg 1996  seine Karriere verfolgt, saß bei 27 seiner 29 WM-Kämpfe als Reporter am Ring. Es ist spannend, die philosophischen Reflektionen des 44-Jährigen zu lesen, und höchst empfehlenswert, den Herausforderungen und Gedanken zu folgen und umzusetzen. Mit Willenskraft.

Bestes Beispiel für die Aufforderung, „niemals aufzugeben: Bleib Dir selbst treu, bekämpfe den Defätismus. Dann wirst du wachsen. Nach der Niederlage gegen Corrie Sanders am 8.März 2003 in Hannover und dem verlorenen Kampf gegen Lamon Brewster in Las Vegas im Jahr danach, war meine Situation weit davon entfernt, mir Mut zu machen. Fernsehsender kündigten ihre Verträge, und fast alle Menschen in meiner Umgebung rieten mir dazu, mit dem Boxen aufzuhören – sogar mein Bruder Vitali. Ich war auf mich allein gestellt. Doch je mehr Leute von weiteren Kämpfen abrieten, desto stärker wuchs mein eigener Glaube an meine Fähigkeiten….Ich machte mir bewusst: Ich mache das nicht für andere, sondern für mich.“

Die Konsequenz: „Mein Glaube an mich war ungebrochen. Vitali aber glaubte nicht mehr an mein Wiedererstarken im Ring. Ich schloss Vitali aus dem Camp aus. Ich war auf mich allein gestellt.“

Zwei Jahre später wurde Wladimir Klitschko zum zweiten Mal Weltmeister. Eine seiner vielen Weisheiten besagt: „Wenn du an dich selbst glaubst,  dann wird dich nichts aufhalten. Nutze dieses Wissen für Dein Leben. Ich habe es geschafft und an mich geglaubt – und du kannst dasselbe.“

Text: Hartmut Scherzer

Foto: 

GettyImages