Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o...

Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am...

Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (...

Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog...

Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach...

1 von 5

News

WM-Eliminator für Kossobutskiy am 21. Mai

WM-Eliminator für Kossobutskiy am 21. Mai
WM-Eliminator für Kossobutskiy am 21. Mai

Am 21. Mai lädt Universum Box Promotion zur nächsten Boxgala in Hamburg. Der Kampfabend in Hamburg-Wilhelmsburg verspricht spannende Kämpfe. 3.600 Zuschauer werden in der Arena im Inselpark erwartet. Hauptkampf ist das Schwergewichtsduell zwischen Universum-Boxer Zhan Kossobutskiy (17-0, 16 K.o.) und dem Franzosen Johann Duhaupas (39-6, 26 K.o.) um den internationalen WBC-Titel. Der Sieger soll das Recht auf einen WM-Kampf erhalten.

Universum Boxer will den Kampf um die Schwergewichts-Weltmeisterschaft

Nach derzeitigem Stand darf der Sieger gegen den Gewinner des WM-Kampfes zwischen dem Neuseeländer Joseph Parker (30-2, 21 K.o.) und dem unbesiegten Briten Joe Joyce (13-0, 12 K.o.) antreten. In diesem Duell soll die Nachfolge von WBC-Weltmeister Tyson Fury geklärt werden, der erst vor wenigen Tagen seinen Rücktritt erklärte.

„Gewinnt Kossobutskiy den Titel am 21.Mai, könnte der Kampf um die WM noch in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres stattfinden“ (Promoter Ismail Özen-Otto)

„Wir kommen unserem Ziel immer näher. Wir werden die Königsklasse des Boxens zurück nach Hamburg holen.“ (Promoter Ismail Özen-Otto)

Der 33 Jahre alte „K.o.-Kasache“ Kossobutskiy ist in 17 Profikämpfen unbesiegt, davon hat er 16 durch K.o. gewonnen.

„Der Junge hat das Zeug zum Weltmeister“ (Promoter Ismail Özen-Otto)

Im zweiten Hauptkampf des Abends steigt Leichtgewichtstalent Dzmitry „Dima“ Asanau (2-0, 2 K.o.) in den Ring. Der 25 Jahre junge Weißrusse hat erst zwei Profikämpfe absolviert, als Amateur stolze 107 Kämpfe bestritten. Sein Gegner ist der erfahrene Mexikaner Marcos Villazana Gutierrez (27-6, 15 K.o.), der von 33 Kämpfen 27 gewonnen hat. Auch Asanau soll schon bald um Titel kämpfen.

„Dima hat ein unglaubliches Talent und wir haben großes mit ihm vor.“ (Promoter Ismail Özen-Otto)

„Nachdem er seine beiden ersten Profi-Gegner k.o. geschlagen hat, stellen wir ihm nun einen erfahrenen und starken Gegner gegenüber. Das ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem geplanten Weltrekord im Boxen. Dima soll mit den wenigsten Kämpfen, die Chance auf einen Kampf um die Weltmeisterschaft erhalten.“ (Promoter Ismail Özen-Otto)

Text: Pressemitteilung

Foto: 

Torsten Helmke