Joyce ohne Trainer Salas gegen Dubois

Heute Abend steigt nach etlichen Verschiebungen die „Battle of Britain“ zwischen Joe Joyce (11-0, 10 K.o.) und Daniel Dubois (15-0, 14 K.o.) statt, bei der es um die vakante Europameisterschaft im...

Tyson: Ich trage den Fight direkt zu Jones jr.

Heute Abend findet der lang angekündigte Schaukampf zwischen Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) und Roy Jones jr. (66-9, 47 K.o.) statt. Die California State Athletic Commission (CSAC) hielt beide Boxer...

Anthony Joshua versteigert Gürtel für guten Zweck

Jüngst schien Dreifach-Champ Anthony Joshua (23-1, 21 K.o.) mit markigen Sprüchen und deftigen Ansagen eher an einem Image als Bad Boy arbeiten zu wollen. Doch nun zeigt der Brite sich wieder von...

Endspurt für Hammer vs. Yoka

Heute Abend steht gleich der nächste spannende Kampfabend auf internationaler Bühne an. In der H Arena in Nantes trifft EC Boxings Schwergewichtler Christian Hammer auf den französischen Heimboxer...

Hearn bringt Wilder-Whyte ins Gespräch

Dillian Whyte (27-2, 18 K.o.) bereitet sich gerade auf seinen Rückkampf gegen Alexander Povetkin (36-2-1, 25 K.o.) vor, in welchem der Schwergewichtler seinen Status als WBC-Pflichtherausforderer...

1 von 5

News

Wojcickis WM-Eliminator abgesagt

Der für den 14. November in Wolfsburg geplante IBF-Ausscheidungskampf von Mittelgewichtler Patrick Wojcicki gegen den Kanadier Patrice Volny wurde verschoben.

„Der Kampfabend muss aufgrund der jüngsten Entwicklungen und hierbei insbesondere der immer weiter steigenden Infektionszahlen verschoben werden“, gab Wojcickis Promoter Team Sauerland in einer Pressemitteilung bekannt. Ein neues Datum stehe noch nicht fest, da die weiteren Entwicklungen abgewartet werden müssen.

„Uns tut das für alle Beteiligten wahnsinnig leid, aber wir als Veranstalter können das Risiko nicht tragen. Selbst eine Veranstaltung ohne Zuschauer, die zum jetzigen Zeitpunkt möglich wäre, erachten wir als zu riskant, wir müssen in Zeiten massiv steigender Infektionszahlen unserer Verantwortung gerecht werden“, sagte Promoter Nisse Sauerland.

Wann der Kampf genau nachgeholt werden soll, konnte Sauerland noch nicht mitteilen: „Auch hier gilt es, die Entwicklungen des Corona-Geschehens und weitere Beschlüsse und Verordnungen abzuwarten. Auf jeden Fall wollen wir schnellstmöglich in Wolfsburg veranstalten und hoffen, dass dann wieder viele Fans im Congress-Park erlaubt sind.“

Foto: 

imago images / regios24