Am 17. November 2018 steigt eine SES-Box-Gala in der Anhalt-Arena in Dessau. Im Hauptkampf wird Europameister Robin Krasniqi (48-5-0, 17 K.o.) seinen Titel gegen SES-Stallkollegen Stefan Härtel (...

Am Samstag Mittag wurde Ring-Legende Graciano „Rocky“ Rocchigiani (†54) in seiner Heimat Berlin beigesetzt. Der am 1. Oktober in Italien tödlich verunglückte Ex-Weltmeister findet seine letzte...

Bernd Bönte, Box-Journalist und langjähriger Manager der Klitschko-Brüder, kannte Graciano Rocchigiani (†54) schon seit den 80er Jahren. Für BOXSPORT schrieb er einen ganz persönlichen Nachruf auf...

Der Kölner Mittelgewichtler Denis Radovan (11-0-0, 5 K.o.) trifft in seinem zwölften Profikampf auf seinen bislang wohl härtesten Gegner. In der Gummersbacher Schwalbe-Arena trifft der 26-Jährige...

Promi-Koch Michael Wollenberg und der Hamburger Stall EC Boxpromotion veranstalten am 15. Dezember die Boxgala „Night of the Champions“ in der Hansestadt „mit großem Sport und edler Küche“, wie es...

1 von 5

News

Feuer frei für „Pistolero“ Ilbay

Am 21. April verteidigt Deniz „El Pistolero“ Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) in seiner Heimatstadt Köln seinen GBU-Titel im Weltergewicht. Gegner für den 23-Jährigen wird der Hamburger Denis Krieger (14-5-2, 9 K.o.) sein.

Für Ilbay ist es etwas Besonderes, nach zuletzt etlichen „Auswärtskämpfen“ nun wieder in seiner Heimat zu fighten. „Ich freue mich riesig, dass ich endlich wieder zu Hause boxe“, so der Weltergewichtler. „Am meisten freue ich mich dabei auf das Kölner Publikum, das wird eine super Stimmung, wie ein Hexenkessel.“ Das Duell gegen den 29-Jährigen aus der Hansestadt steigt in den Sartory Sälen, einem legendärer Veranstaltungsort in der Domstadt für Boxkämpfe.

Denis Krieger, der von Boxprofi Khoren Gevor trainiert wird, gilt als angriffslustiger Fighter und gewann zuletzt den deutschen Meistertitel im Halbmittelgewicht. „Krieger ist ein technisch sehr guter Boxer und hat die dazugehörige Schlagkraft“, weiß Ilbay. Der Kölner wird wie immer von seinem Vater und Trainer Garip Ilbay akribisch vorbereitet. Zuletzt besiegte „El Pistolero“ im November 2017 den Italiener Domenico Urbano durch Disqaulifikation in der 9. Runde.

Ranfighting.de überträgt die Gala aus Köln live als Pay-per-view ab 18 Uhr.

Foto: 

Imago/Marianne Müller