Callum Johnson könnte Titelkampf gegen Joshua Buatsi haben

Promoter Eddie Hearn ist derzeit sehr umtriebig, was den Restart des Boxen in den Zeiten der Corona-Pandemie angeht (...

Erste Details zur AGON-Gala mit Culcay, Schicke und Gualtieri

AGON Sports & Events meldet sich zurück in den Ring. Als erster Profiboxstall darf das Berliner Team trotz COVID-19 eine Veranstaltung durchführen. Vorausgegangen war die Erarbeitung eines...

Nun ist es offiziell: Ab Juni wird in den USA wieder geboxt. Die „Nevada State Athletic Comission“ hat die Pläne von Top Rank abgesegnet.

Diese Nachricht wird viele Boxfans begeistern. Ab...

Promoter Eddie Hearn denkt darüber nach, das geplante WM-Duell im Schwergewicht zwischen Champion Anthony Joshua und Herausforderer Kubrat Pulev in einem exklusiven Rahmen mit rund 1.000...

Erstes deutsches Box-Event in Corona-Zeiten mit Culcay und Schicke

Als erstes im Training, als erstes im Ring! Erneut trotzt AGON der Corona-Krise und wird als erster Boxstall in Deutschland wieder einen Box-Event durchführen. Das Veranstaltungskonzept des...

1 von 5

News

26.05.2020
Manny Pacquiao antwortet auf Mayweather-Kommentare

Sowohl Floyd Mayweather Jr. (50-0, 27 K.o.) als auch Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) sind Box-Legenden und trafen ein Mal aufeinander. Am 2. Mai 2015 lieferten die beiden Weltergewitchler sich ein als „Fight of the Century“ angekündigtes Match, das Mayweather mit einem einstimmigen Punktsieg für sich entscheiden konnte. Während sich Mayweather nach zwei weiteren Kämpfen, einer davon sein Abschlussfight gegen UFC-Champ Conor McGregor am 26.

25.05.2020

Murat Gassiev, ehemaliger Doppelweltmeister im Cruiser, wartet immer noch auf sein Debüt im Schwergewicht. Sein Coach Abel Sanchez forderte nun einige prominente Namen in den Ring.

Es ist ruhig geworden um Murat Gassiev. Der Russe stand seit Juli 2018 nicht mehr im Ring. Damals unterlag der 26-Jährige im Finale der World Boxing Super Series Oleksandr Usyk klar nach Punkten. Er kündigte daraufhin seinen Wechsel ins Schwergewicht an. Doch aufgrund zahlreicher Verletzungen und der Corona-Krise wartet Gassiev noch immer auf sein Debüt in der Königsklasse.

25.05.2020

Der britische Promoter und Matchroom-Boss Eddie Hearn hat angekündigt, dass sich seine Boxer zum Comeback nach der Corona-Krise auf härtere Kämpfe und stärkere Gegner einstellen müssen.

24.05.2020
Amanda Serrano bereit für Taylor-Fight am 4. Juli

Amanda Serrano (38-1-1, 28 K.o.), die zuletzt im Federgewicht kämpfte, will der Irin Katie Taylor (15-0, 6 K.o.) den Rang als Undisputed Champion im Leichtgewicht ablaufen. Ursprünglich sollte die Puertoricanerin am 2. Mai in Manchester gegen „The Bray Bomber“ antreten, doch auch dieser Termin fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Nun soll der Superfight im Frauenboxen am 4. Juli stattfinden, wieder ist Manchester als Veranstaltungsort gesetzt, aber ohne Zuschauer.

23.05.2020
Devin Haney soll laut Hearn nicht gegen Unbekannte antreten

Leichtgewichtler Devin Haney (24-0, 15 K.o.) gilt als einer der besten Boxer in seinem Limit und hält seit seinem Sieg über Alfredo Santiago am 9. November 2019 den Weltmeistertitel des WBC. Allerdings musste er kurz darauf, im Dezember, eine OP an der Schulter über sich ergehen lassen. Sein Promoter Eddie Hearn sieht darin einen Nachteil für den gebürtigen Kalifornier, meint aber, dass Haney als nächstes trotzdem gegen einen würdigen Gegner kämpfen sollte. „Das muss er einfach“, erklärte Hearn in einem DAZN-Interview. „Ich habe mit Devin und Bill, seinem Vater und Trainer gesprochen.

22.05.2020
WBC-Präsident Mauricio Sulaimán spricht über niedrige Gebühren für Boxer

Die Folgen der Corona-Pandemie plagen auch den Boxsport. Kämpfer müssen auf Einnahmen verzichten und können nur unter erschwerten Bedingungen trainieren. WBC-Präsident Mauricio Sulaimán sprach nun über mögliche Erleichterungen, die seine Organisation den Boxern ermöglichen könne. Dazu gehören niedrige Gebühren als bisher, welche das WBC von seinen Athleten verlangen kann. Gegenüber „ESPN Deportes“ sagte er: „Flexibilität wird notwendig sein, man muss Anpassungen an den Situationen, die zusammenkommen, vornehmen, Gebühren anpassen.

22.05.2020
Kubrat Pulev über Joshua: „Kämpf gegen mich oder leg den Titel nieder“

Auch wenn die Gerüchte von allen Beteiligten immer wieder dementiert wurden, so wird derzeit gemutmaßt, dass Dreifach-Champ Anthony Joshua (23-1, 21 K.o.)  und WBC-Weltmeister Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) ihren jeweiligen Pflichtherausforderern eine Gebühr zahlen könnten, damit diese ihre Ansprüche hintanstellen können und es frühzeitig zum Schwergewichts-Showdown zwischen AJ und dem „Gypsy King“ kommen kann. Dieses lehnen ihre Gegner allerdings ab, wie Joshua-Herausforderer Kubrat Pulev (28-1, 14 K.o.) in einem Interview mit „Yahoo Sports“ noch einmal bekräftigte.

Seiten