Anthony Joshua will zurück an die Schwergewichts-Weltspitze.

Nach den zwei Punktniederlagen gegen Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.) im September 2021 und August 2022 gibt Anthony Joshua (24–3, 22 K.o.) am 1. April sein Comeback im Ring. Der 33-Jährige soll in...

Artur Beterbiev erhöhte den Druck auf Yarde im Laufe des Kampfes immer weiter und drängte den Herausforderer an die Ringseile.

Artur Beterbiev (19–0, 19 K.o.) hat seine drei WM-Gürtel der WBC, WBO und IBF am Samstagabend in der Wembley Arena erfolgreich verteidigt und darf sich über den 19. KO-Sieg in Folge freuen. Sein...

Artur Beterbiev und Anthony Yarde zeigten sich auf der Pressekonferenz vor dem Fight kämpferisch.

Knockout-Maschine Arthur Beterbiev (18–0, 18 K.o.) wird seine drei WM-Gürtel der WBC, IBF und WBO am Samstag gegen den Briten Anthony Yarde (23–2, 22 K.o.) verteidigen. Der erste Gongschlag in der...

Victor Faust will beweisen, dass er zur Weltspitze im Schwergewichtsboxen zählt.

EC-Boxpromotion-Schwergewichtler Victor Faust (11–0, 7 K.o.) steht vor einer großen Bewährungsprobe. Am 11. Februar boxt der 30-jährige Ukrainer in San Antonio gegen den Kubaner Lenier Pero (8–0,...

Prof. Dr. Jens Hadler, der neue Präsident des DBV

Der geschäftsführende Vorstand des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) hat auf einer Konferenz beschlossen, eine Vorstandsumbildung vorzunehmen. Der bisherige Präsident Erich Dreke hat nach einer...

1 von 5

News

20.01.2023
In seinem letzten Fight gewann Hrgovic gegen Zhilei Zhang nach Punkten.

Die IBF hat einen Interims-Titelkampf zwischen dem Kroaten Filip Hrgovic (15–0, 12 K.o.) und Andy Ruiz jr. (35–2, 22 K.o.) angeordnet. Hrgovic, die offizielle Nummer eins der IBF, ist eigentlich offizieller Herausforderer von IBF-Champ Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.). Allerdings wird der Ukrainer, welcher auch die Titel der WBO, WBA und IBO trägt, zunächst seinen WBA-Titel gegen Daniel Dubois (19–1, 18 K.o.) verteidigen müssen. Zudem soll davor auch noch der Titel-Vereinigungskampf zwischen Usyk und WBC-Champ Tyson Fury (33–0–1, 24 K.o.) inklusive möglichem Rematch stattfinden.

20.01.2023
Vincent Feigenbutz (l.) ist in der Kategorie „Profis Männer“ nominiert.

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2022“ – in vier verschiedenen Kategorien (alle national): Sowohl bei den Profis als auch bei den Amateuren gibt es in diesem Jahr jeweils einen Gewinner und eine Gewinnerin. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt wieder jede Menge starke Preise zu gewinnen!

19.01.2023
Devin Haney (r.) verpasst dem Australier George Kambosos (l.) einen rechten Haken.

WBC-, WBA-Super-, IBF- und WBO-Weltmeister Devin Haney (29–0, 15 K.o.) wird am 20. Mai alle seine vier Gürtel gegen den Ex-Champ Vasiliy Lomachenko (17–2, 11 K.o.) aus der Ukraine verteidigen. Wo die beiden Leichtgewichtler die Fäuste fliegen lassen, ist aktuell noch ungewiss. Bob Arum, der mit beiden Boxern vertraglich verbunden ist, brachte als Austragungsort die USA und den Nahen Osten ins Spiel.

18.01.2023
Für Trash-Talk im Netz ist Tyson Fury immer zu haben.

„Ich werde dich richtig kaputt machen, du kleiner Mittelgewichtler“, sagte WBC-Schwergewichts-Champ Tyson Fury (33–0–1, 24 K.o.) in einem Social-Media-Video. Damit antwortete er auf eine Provokation von Oleksandr Usyk (20–0, 13 K.o.), in welcher der Ukrainer den Briten als „Bauch“ betitelte (BOXSPORT berichtete).

16.01.2023
Granit Shala bekommt es am 25. Februar mit dem Belgier Jack Mulowayi zu tun.

AGON Sports & Events geht in die nächste(n) Runde(n). Die Berliner Box Promotion ist Spezialist für hochkarätige Veranstaltungen und leistet mit seinem nächsten Event erneut Pionierarbeit in Sachen Boxsport. In dem ersten „Double Feature“ der Boxstall Geschichte wird AGON an zwei Tagen in elf Kämpfen über achtzig Runden harten und spannenden Boxsport zeigen.

13.01.2023
Timo Schwarzkopf bereitet sich nach überstandener Grippe auf seinen Megafight vor.

Im Dezember konnte Timo Schwarzkopf (21–5, 13 K.o.) aufgrund einer Grippe-Erkrankung nicht zu seinem großen Kampf gegen Miguel Vazquez (44–11, 17 K.o.) in Wangen im Allgäu antreten (BOXSPORT berichtete). Nun ist die Deutsche Nummer Eins im Superleichtgewicht wieder fit und freut sich sehr, dass es dem Promoter Swiss Pro Boxing gelang, den Kampf neu anzusetzen. So wird er nun am 4.

12.01.2023
Chris Eubank jr. (l.) und Liam Smith (r.) auf der Pressekonferenz vor dem Fight.

Am Samstag, den 21. Januar, kommt es zum rein britischen Showdown zwischen Chris Eubank Jr. (32–2, 23 K.o.) und Liam Smith (32–3–1, 19 K.o.) in der AO Arena in Manchester. Deutsche Box-Fans dürfen sich freuen: Der Kampf wird live auf DAZN für alle Abonnenten zu sehen sein. Möglich macht das die Zusammenarbeit zwischen Boxxer (Britische Box-Promotion), Wasserman Boxing und dem Streaming-Riesen.

Seiten

Timo Schwarzkopf (21–5, 13 K.o.) vs. Miguel Vázquez (44–11, 17 K.o.)
Kampf über 10 Runden

Ort: Argensporthalle, Wangen im Allgäu

Felix Sturm (42–6–3, 18 K.o.) vs. Sükrü Altay (15–2, 14 K.o.)

Ort: Porsche Arena, Stuttgart

Kampf um die vakante Europameisterschaft im Schwergewicht: Agit Kabayel (22–0, 14 K.o.) vs. Agron Smakici (19–1, 17 K.o.)

Ort: RuhrCongress Bochum