365 Millionen Dollar! So viel kassiert Saul „Canelo“ Alvarez vom Streaming-Kanal DAZN für seine nächsten elf Kämpfe. Bleibt nur noch die Frage nach den Gegnern …

Dieser Deal beschert dem...

Vor dem Duell gegen seinen Stallkollegen Sven Fornling spuckt Karo Murat große Töne.

Am 15. Dezember verteidigt Murat (32-3-1, 21 K.o.) seinen IBO-Titel im Halbschwergewicht bei der „Night...

BOXSPORT ruft auf zur Wahl „Boxer des Jahres 2018“ – und das gleich in fünf verschiedenen Kategorien: Neben Profis national, AIBA-Boxer, Trainer sowie Frauen...

"Alle Jahre wieder...", so lautet es auch bei uns und es geht in die nächste Runde unserer Boxer des Jahres Wahl. Wie jedes Jahr könnt ihr eure Boxer des Jahres wählen und tolle Preise abräumen....

Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer (49-3, 35 K.o.) will nochmal angreifen. Vor knapp 14 Monaten stand der ehemalige WBA-Champ im Halbschwergewicht zuletzt im Ring. Damals besiegte er im Supermittel-...

1 von 5

News

30.11.2018

Am Samstagabend, 1. Dezember, steigen zahlreiche Sauerland-Boxer in der Gummersbacher Schwalbe-Arena (Sport1 überträgt live ab 20 Uhr)  in den Ring. Darunter sind auch Talente wie Abass Baraou, Deniz Ilbay, Denis Radovan und Leon Bunn. BOXSPORT sprach im Vorfeld der Veranstaltung mit Sauerland-Cherfcoach Ulli Wegner über die Persektiven seiner Youngster. Dazu wagt der Kult-Trainer auch einen Ausblick auf das kommende Boxjahr.

30.11.2018

Der Schwergewichts-Showdown um den WM-Titel nach WBC-Version zwischen Weltmeister Deontay Wilder (40-0, 39 K.o.) und Ex-Champ Tyson Fury (27-0, 19 K.o.) rückt immer näher. In der Nacht von Samstag auf Sonntag duellieren sich die beiden unbesiegten Top-Stars im Staples Center in Los Angeles.

Kurz vor dem Fight zeigt sich Fury (30) gewohnt selbstbewusst. „Ich werde Wilder problemlos ausboxen. Nach Samstag wird er als der Mann bekannt sein, der von Tyson Fury ausgeknockt wurde“, sagt der „Gypsy King“. „Als ein Mann, der das Boxen studiert, erkenne ich alle Fehler die er macht.“

30.11.2018

Eigentlich ist Gummersbach eher für Bundesliga-Handball bekannt, doch am Samstag fliegen erstmals die Fäuste in der Schwalbe-Arena. Sauerland Event veranstaltet die Box-Gala, bei der gleich mehrere deutsche Box-Hoffnungen in den Ring steigen werden.

29.11.2018

Weniger als drei Wochen vor seinem Schwergewichts-Fight gegen Michael Wallisch (19-0, 12 K.o.) im Rahmen der „Night of the Champions“ in der Hamburger Sporthalle zeigt sich Christian Hammer (23-5, 13 K.o.) angriffslustig.

Der Wahl-Hamburger mit rumänischen Wurzeln lässt keinen Zweifel daran, wer den Ring als Sieger verlassen wird. „Ich habe mich noch nie so gut gefühlt wie heute und bin hundertprozentig davon überzeugt, zu gewinnen“, sagt der ECB-Boxer. Und dann setzt Hammer noch einen drauf: „Ich werde Michael Wallisch eine Lektion erteilen, von der er noch lange träumen wird.“

29.11.2018

Sauerland Event veranstaltet am kommenden Samstag in der Gummersbacher Schwalbe-Arena. Mit Abass Baraou, Leon Bunn, Deniz Ilbay und Denis Radovan schickt der Boxstall gleich vier seiner Top-Talente ins Rennen. Dazu kommen die Halbfinal-Kämpfe der Sport1-Castingshow „The Next Rocky“. Insgesamt stehen zehn Fights auf dem Programm. Hier gibt‘s das komplette Line-Up.

Abass Baraou vs. Sasha Yengoyan

28.11.2018

Youngster und Sauerland-Neuzugang Deniz Ilbay (20-1, 9 K.o.) steht vor dem ersten Fight für seinen neuen Stall. Am kommenden Samstag trifft der 23-jährige Kölner in der Gummersbacher Schwalbe-Arena auf den Hamburger Denis Krieger (14-6-2, 9 K.o.). Wie jetzt bekannt wurde, wird es in dem Kampf auch um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht gehen. Was Ilbay über das Duell am Wochenende denkt, verrät er im folgenden Interview.

Deniz, wie fühlst du dich vor deinem ersten Fight für deinen neuen Promoter?

27.11.2018

Deutschlands bester Boxnachwuchs ließ in der Sporthalle Süd in Köln wieder die Fäuste fliegen. Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse U18 schnitt der Landesverband aus Mecklenburg-Vorpommern am besten ab. Der Kölner Verein SC Colonia 06 trug den Wettbewerb bereits zum zehnten Mal aus. Und auch in diesem Jahr boten mehr als 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauer den 120 Box-Talenten eine starke Kulisse.

Seiten

Ort: American Bank Center, Corpus Christi, USA

WBO-WM im Supermittelgewicht

Ort: Sportpark, Kühbach

WBC-WM im Minifliegengewicht

TV: ranfighting.de

Ort: Madison Square Garden, New York, USA

WBA-WM im Supermittelgewicht

TV: DAZN