Glanzlos aber souverän. So könnte man Tyson Furys (27-0-0, 19 K.o.) Vorstellung gegen den Gelsenkirchener Schwergewichtler Francesco Pianeta (35-5-1, 21 K.o.) am vergangenen Samstag in Belfast,...

Seit jeher geht vom Schwergewichtsboxen eine besondere Faszination aus. Kämpfe von Box-Ikonen wie Muhammad Ali, Joe Frazier, Rocky Marciano, Joe Louis oder Max Schmeling sind fest im kollektiven...

Am Samstag steigt Tyson Fury nach seiner dreijährigen Pause zum zweiten Mal wieder in den Ring und trifft dabei auf den Deutsch-Italiener Francesco Pianeta. Erst im Juni boxte Fury gegen den...

Am kommenden Samstag steigt Alexander „Sascha“ Dimitrenko (41-3-0, 26 K.o.) in Atlantic City für seinen nächsten Kampf in den Ring. Der Schwergewichtler aus dem Hamburger Stall EC Boxpromotion...

Diesen Samstag kämpft Tyson Fury (26-0, 19 K.o.) gegen den Gelsenkirchener Francesco Pianeta (35-4-1, 21 K.o.) im Windsor Park, Belfast. Fury möchte die nächste Hürde auf dem Weg zurück in die...

1 von 5

News

26.07.2018

Das Supermittelgewichtsfinale der World Boxing Super Series (WBSS) zwischen WBA-Super-Champion George Groves (28-3-0, 20 K.o.) und seinem englischen Landsmann Callum Smith (24-0-0, 17 K.o.) hat endlich eine Location und einen Termin.

Wie verschiedene Medien berichten, soll das mit Spannung erwartete Finale allerdings nicht in England stattfinden. Austragungsort wird stattdessen die saudi-arabische Stadt Dschidda sein. Der Fight soll am 28. September im Stadion King Abdullah Sports City steigen.

25.07.2018

Schwergewichts-Champion Manuel Charr hat offenbar einen Fernsehsender für seine bevorstehende Titelverteidigung am 29. September in Köln gefunden. Nach BOXSPORT-Informationen konnte sich Charrs Management nach längeren Verhandlungen mit dem TV-Sender Sky auf eine Live-Übertragung aus der Lanxess-Arena einigen.

Noch unklar ist, ob die WM im Schwergewicht zwischen dem amtierenden WBA-Weltmeister und Herausforderer Fres Oquendo (USA) im Free-TV oder im Pay-per-View gezeogt wird. Zuletzt hieß es, für den Sender aus Unterföhring seien verschiedene Modelle denkbar.

24.07.2018

Am 15. September kommt es in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen zum deutschen Duell im Supermittelgewicht zwischen dem Karlsruher Vincent Feigenbutz (28-2-0, 25 K.o.) und Toni Kraft (14-0-1, 4 K.o.) aus München. „Dieser Kampf wird eine Schlacht“, verspricht Team Sauerland in einer Pressemitteilung. Doch auch die Lager der beiden Boxer heizen das Duell bereits ordentlich an.

24.07.2018

Im Rahmen des Cruiser-Finals der World Boxing Super Series (WBSS) zwischen Oleksandr Usyk und Murat Gassiev fand auch der erste Draft für die zweite Saison des Turniers um die Ali Trophy statt. Die Paarungen der Viertelfinals in den Gewichtsklassen Bantam- und Halbweltergewicht wurden bereits festgelegt. Die dritte Gewichtsklasse, die laut BOXSPORT-Informationen erneut das Cruisergewicht sein soll, wurde noch nicht offiziell bestätigt.

23.07.2018

Der Ukrainer Oleksandr Usyk (15-0-0, 11 K.o.) schrieb Geschichte und gewann die erste Muhammad-Ali-Trophy. Der Cruisergewichtler besiegte im Turnierfinale der World Boxing Super Series in Moskau den Russen Murat Gassiev (26-1-0, 19 K.o.) nach einer brillanten Vorstellung klar nach Punkten. Der WBC- und WBO-Champ sicherte sich damit außerdem noch die WM-Gürtel der WBA (Super) und IBF und ist damit jetzt unumstrittener Weltmeister im Cruisergewicht.

20.07.2018

Helmut Vorholt ist durch und durch Boxfan. Als kleiner Steppke saß der heute 78 jährige Bau-Ingenieur mit seinem Vater vor dem Radio und lauschte gespannt, wenn die großen Kämpfe in aller Welt übertragen wurden. Früher interessierte ihn ausschließlich das Profiboxen, doch mittlerweile hat ihn auch der Amateursport gepackt. Es gibt in der Landeshauptstadt keine Veranstaltung, die er verpassen würde. Egal ob beim TuS Gerresheim, dem Sportring Garath oder dem Boxring Düsseldorf. Wenn geboxt wird ist Helmut Vorholt vor Ort.

20.07.2018
WBSS Finale Cruisergewicht: Aleksandr Usyk vs. Murat Gassiev

Am Samstag den 21. Juli steigt das Finale der World Boxing Super Series in Moskau mit dem Topfight zwischen Aleksandr Usyk und Murat Gassiev.
Beide Boxer haben sich eindrucksvoll durch das Turnier bis an die Spitze gekämpft und treten nun im Finale gegeneinander an, um den besten Cruisergewichtler der Welt zu ermitteln.
Dabei geht es im Olympiastadion von Moskau um insgesamt vier Weltmeister Titel, die Muhammed-Ali Trophy und eine millionenschwere Siegprämie.

Seiten

Ort: Gila River Arena, Glendale, USA

WBO-WM im Leichtgewicht

WBO-WM im Superbantamgewicht: Isaac Dogboe vs. Hidenori Otake

Ort: Location offen, Nakhon Sawan, Thailand

WBC-WM im Minifliegengewicht

Ort: Große Freiheit 36, Hamburg

Deutsche Meisterschaft im Schwergewicht

Halbmittelgewicht: Angelo Frank vs. Giorgi Gujejiani