Alexander Povetkin geht in den Ruhestand

Alexander Povetkin (36-3-1, 25 K.o.), Olympia-Gold-Gewinner von 2004 und früherer WBA-Weltmeister im Schwergewicht, beendet seine aktive Karriere. Bei einer Presskonferenz in St. Petersburg am...

Spence jr.: Schicke Pacquiao per K.o. in den Ruhestand

Am 21. August werden Ringlegende Manny Pacquiao (62-7-2, 39 K.o.) und Doppel-Weltmeister Errol Spence jr. (27-0, 21 K.o.) für ein Top-Duell im Weltergewicht gegeneinander antreten (...

Deontay Wilder wiederholt Handschuh-Anschuldigungen

Ex-WBC-Champ Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) steht vor seinem dritten Fight gegen Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Letztes Jahr hatte der ehemalige Weltmeister wilde Verschwörungstheorien verbreitet...

Kirkland Laing stirbt mit 66

Sein Kampfname war „The Gifted One“, der Begabte. Sein Talent zeigte Kirkland Laing (43-12-1, 24 K.o.) vor allem bei seinem legendären Upset-Sieg gegen Roberto Duran am 4. September 1982, als er...

Billy Joe Saunders: Demnächst Ruhestand?

Gegen Saul „Canelo“ Alvarez (56-1-2, 38 K.o.) musste Billy Joe Saunders (30-1, 14 K.o.) jüngst nicht nur die erste Niederlage seiner Profikarriere hinnehmen und den WBO-Gürtel im...

1 von 5

News

17.05.2021
Das Comeback von Oscar de la Hoya muss bis September warten

Der Streamingdienst Triller drängt ins Box-Geschäft und zwar mit den Namen alter Ringlegenden. Nachdem Triller letzten November großen Erfolg mit dem Schaukampf zwischen Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) und Roy Jones jr. (66-9, 47 K.o.) hatte, sollte Evander Holyfield (44-10-2, 29 K.o.) auf der Plattform am 5. Juni gegen Tysons letzten Profi-Gegner Kevin McBride (35-10-1, 29 K.o.) antreten (BOXSPORT berichtete), Oscar de la Hoya (39-6, 30 K.o.) am 3.

17.05.2021
Charr: Comeback mit schnellem K.o.

Als am gestrigen Samstagabend seine Einzugsmusik ertönte, war es klar: Endlich stand die Ring-Rückkehr von Mahmoud Charr (32-4, 18 Ko.) bevor. Der WBA-Weltmeister im Wartestand musste sich in den vergangenen Jahren vor allem mit Dingen außerhalb des Seilgevierts herumschlagen, doch nun konnte er wieder sportlich glänzen. Im Kölner Sportstudio Baaden bestritt er gegen den zuvor unbesiegten US-Amerikaner Christopher Lovejoy (19-1, 19 K.o.), der bis dato alle seine Duelle durch Knockout gewinnen konnte, den Hauptkampf.

16.05.2021
Filip Hrgovic: IBF-Eliminator gegen Joseph Parker?

Schwergewichtler Filip Hrgovic (12-0, 10 K.o.) aus dem Stall Wasserman Boxing sollte eigentlich einen IBF-Eliminator gegen Michael Hunter (19-1-1, 13 K.o.) boxen (BOXSPORT berichtete). Der US-Amerikaner unterschrieb den Vertrag jedoch nicht, weshalb der Kroate nun nach einem neuen Kontrahenten sucht.

15.05.2021
Sebastiano Lo Zito: Titel nicht nur im Ring

Er hat es erfolgreich geschafft: Sebastiano Lo Zito (31), Deutscher und Internationaler Deutscher Meister (BDB) im Supermittelgewicht, feiert seinen Studienabschluss (Note gut). Damit wird Lo Zito seine soziale Arbeit mit gefährdeten Jugendlichen nun hauptberuflich fortsetzen.

Der schon mit acht Jahren an Diabetes erkrankte Eppendorfer erreichte als Amateur die Hamburger und Norddeutsche Meisterschaft. Für „Boxen im Norden“ machte Lo Zito bisher 21 Profikämpfe (20-1, 11 K.o.) und gewann beide BDB-Titel seiner Gewichtsklasse.

14.05.2021
Spannendes Duell: Kein Favorit bei Piccirillo vs. Arsumanjan

Vier internationale Meisterschaften und ein deutscher Titelkampf stehen bei der nächsten AGON-Box-Gala auf der Fightcard. Der Main-Event gehört zur Kategorie „Muss man unbedingt gesehen haben“. In dem „Hingucker“ um die IBF-Intercontinental-Meisterschaft will der in 14 Kämpfen unbesiegte italienische Meister Damiano Falcinelli (14-0, 7 K.o.) die „italienische Ehre“ gegen Titelverteidiger Haro Matevosyan (12-0, 7 K.o.) wieder herstellen. AGONs Halbmittelgewichtler sicherte sich den Gürtel gegen Falcinellis Landsmann, den Ringfuchs Stefano Castellucci (33-10, 11 K.o.), durch K.o.

14.05.2021
Senad Gashi vs. Marko Radonjic am 19. Juni

Im Zuge der Verhandlungen zur geplanten Boxveranstaltung der Universum Boxpromotion am 19. Juni in Hamburg kann TS Fight-Sportmanagement freudige Nachrichten verkünden! Denn es ist gelungen, ihren „Montenegro Hammer“ Marko Radonjic (22-0, 22 K.o.) auf der Veranstaltung unterzubringen. Sie wollen endlich herausfinden, wo genau die Leistungsgrenze ihres Schwergewichtlers liegt. Dafür soll kein geringerer als Senad Gashi (21-3, 21 K.o.) als Gegner herhalten.

13.05.2021
Lovejoy provoziert Charr und Don King

Christopher Lovejoy (19-0, 19 K.o.) geht trotz K.o.-Quote von 100% als Underdog in den Fight gegen Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) am Samstag. Eines hat der US-Amerikaner aber schon drauf wie ein Champ: Den Trash-Talk. Dabei hat „Pretty Boy“ zwei Ziele: Seinen baldigen Gegner und Promoter Don King. Lovejoy nahm sich Charr vor allem bei der Pressekonferenz am Montag vor: Während des Termins nahm er ein kurzes Video auf, zu dem er schrieb, dass der „Diamond Boy“ schwitze, weil er nervös vor dem Kampf sei.

Seiten

Ort: Toyota Center, Houston, USA

WBC-Wm im Mittel

Ort: Virgin Hotels Las Vegas, Las Vegas, USA

WBA-Super- und IBF-WM im Bantam

Ort: Universum Gym, Hamburg

Supermittel

Supermittel: Vincent Feigenbutz vs. Nuhu Lawal

Schwer: Senad Gashi vs. Hussein Muhamed

Supermittel: Rafael Bejaran vs. Landry Kore

Superbantam: Fai Phannarai vs. Cheyenne Hanson

TV: BildPlus