Wer ist euer „Boxer des Jahrzehnts international“?

Bis zum 20. Januar könnt ihr noch eure „Boxer des Jahrzehnts“ in den Kategorien Boxer national, Boxer international, Trainer und Frauen küren....

Eddie Hearn: Viele Angebote für Joshua vs. Fury

Da die Corona-Pandemie Großbritannien immer noch fest im Griff hat und unklar ist, wann und unter welchen Bedingungen dort Kämpfe stattfinden können, streckt Promoter Eddie Hearn die Fühler nach...

Tyson Fury will Wilder nie wieder eine Chance geben

Derzeit laufen Vermittlungsgespräche bezüglich des dritten Fights zwischen Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.). Nach mehreren Verschiebungen hatte das Team des Briten...

Sergey Kovalev testet positiv auf synthetisches Testosteron

Eigentlich soll der frühere WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht Sergey Kovalev (34-4-1, 29 K.o.) am 30. Januar gegen Bektemir Melikuziev (6-0, 5 K.o.) kämpfen. Der Fight wurde aufgrund der Corona...

Teofimo Lopez: „Mein Körper ist bereit für den Aufstieg“

Mit seinem Sieg über Vasiliy Lomachenko (14-2, 10 K.o.) würde Teofimo Lopez (16-0, 12 K.o.) Vierfach-Champ im Leichtgewicht (...

1 von 5

News

18.12.2020
Mittelgewichtler Kevin Boakye-Schumann

Corona zum Trotz. Vier Boxer vom Olympiastützpunkt Schwerin starten beim gestern in Köln eröffneten Cologne Boxing Worldcup, einem echten Gradmesser auf dem Weg zu den Olympischen Spielen 2021 in Tokio.

Das Turnier in der Domstadt findet unter größtmöglichen medizinischen Sicherheitsvorkehrungen angesichts der Corona-Epidemie statt. Die Box-Teams sind in separierten Hotels untergebracht, die Wettkämpfe finden ohne Publikum statt.

17.12.2020
Knallersieg für Tim Tszyu

Als Sohn des mehrfachen Halbwelter-Weltmeisters Kostya Tszyu (31-2, 25 K.o.) muss man nicht nur mit den Gegnern, sondern auch den Erwartungen kämpfen. Doch Tim Tszyu (17-0, 13 K.o.) hält dem Druck stand. Der australische Halbmittelgewichtler konnte seiner bisher ungebrochenen Siegesserie am Mittwoch noch einen Erfolg hinzufügen, als er mit Herausforderer Bowyn Morgan (21-2, 11 K.o.) kurzen Prozess machte. Tszyu schickte den 31-Jährigen in der ersten Runde zwei Mal in schneller Folge in den Ringstaub und wurde nach 1:54 Minuten zum Sieger durch T.K.o. erklärt.

17.12.2020
Deines vs. Beterbiev am 30. Januar

Nach mehreren, corona- und verletzungsbedingten Verschiebungen (BOXSPORT berichtete) gibt es nun einen Termin für den Kampf der Halbschwergewichtler Adam Deines (19-1-1, 10 K.o.) und Artur Beterbiev (15-0, 15 K.o.). Am 30. Januar erhält der SES-Boxer die Chance, dem russischen Doppelweltmeister die Gürtel des WBC und der IBF abzunehmen. Der Kampf wird in der Moskauer VTB Arena stattfinden.

16.12.2020
Alexander Povetkin mit Promoter Andrei Ryabinsky

Mit seinem Sieg gegen Dillian Whyte (27-2, 18 K.o.) am 22. August sorgte Alexander Povetkin (36-2-1, 26 K.o.) für Furore, als er den neun Jahre jüngeren Briten seinen Status als WBC-Pflichtherausforderer kostete. Eigentlich sollten die Schwergewichtler bereits zu einem Rematch im November antreten, das jedoch wegen einer Covid-19-Erkrankung des Russen verschoben werden musste (BOXSPORT berichtete). Sein Promoter Andrei Ryabinsky stellte einen Termin Ende Winter, Anfang Frühling in Aussicht.

16.12.2020
Wladimir Klitschko, Mayweather und Ward jetzt in Hall on Fame

Die International Boxing Hall of Fame gab ihre Neuzugänge für das nächste Jahr bei bekannt. Bei den Boxern setzen sich drei Kandidaten durch, die alle in diesem Jahr ihre erste Nominierung erfuhren: Der langjährige Schwergewichts-Dominator Wladimir Klitschko (64-5, 53 K.o.), die ungeschlagene Pound-for-Pound-Legende Floyd Mayweather jr. (50-0, 27 K.o.) und der ebenfalls unbesiegte Andre Ward (32-0, 16 K.o.), der 2004 olympisches Gold gewann und mehrere Weltmeistertitel im Supermittel- und Halbschwergewicht errang.

15.12.2020
Michael Müller erhält DBS-Goldhandschuh

Nach einstimmigem Beschluss des DBS-Vorstandes wird der Sportdirektor des Deutschen Boxsport-Verbandes, Michael Müller, mit dem „Goldenen DBS-Ehrenhandschuh“ des Dortmunder Boxsport 20/50 ausgezeichnet.

15.12.2020
Christina Hammer boxt Sonntag in Köln

Ende Dezember und pünktlich vor Weihnachten, findet in der Motorworld Rheinland in Köln der zweite Cologne Boxing World Cup statt. Vom 17. bis 19. Dezember treffen dort die besten Amateure der Welt aufeinander und kämpfen, unter strengen Hygienevorschriften, in 13 Gewichtsklassen, ehe es 2021 zu den, wegen Corona um ein Jahr verlegten, Olympischen Spielen nach Tokio geht. Doch damit nicht genug: Nur einen Tag nach den Finalkämpfen der Amateure wollen Petko’s Boxing in Kooperation mit Dipl.-Ing.

Seiten

Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, USA

WBO-WM im Superbantam

Ort: Shrine Exposition Center, Los Angeles

IBF-WM im Supermittel

Ort: Luzhniki Sportpalast, Moskau, Russland

Halbschwer