Emre Cukur: EM-Fight am 18. Dezember

Am 18. Dezember geht es für Emre Cukur (18-1, 3 K.o.) nach Großbritannien, wo er gegen Lokalmatador Jack Cullen (20-2-1, 9 K.o.) um den vakanten Titel als Europameister im Supermittelgewicht boxt...

Davis gewinnt harte Ringschlacht gegen Cruz

Panzer gegen Pitbull. Eigentlich war Isaac Cruz (22-2-1, 15 K.o.) nur als Ersatzgegner beim Fight gegen Gervonta Davis (26-0, 24 K.o.) eingesprungen und sollte ursprünglich auf der Undercard von...

Wasserman-Boxer triumphieren beim ersten Event mit Probellum

Für Wasserman Boxing war das erste gemeinsame Event mit Probellum am 3. Dezember in Ilsenburg ein voller Erfolg: Alle Boxer des früheren Team Sauerland konnten sich in ihren Fights durchsetzen. Im...

Ralf "Printe" Kompraß aus Düsseldorf (l.) gegen Alexander Müller aus Berlin

Berliner Boxer schlagen Düsseldorf mit 12 – 4, Ralf Krompaß unterliegt Alexander Müller nach harten Kampf, Eddie Müller und Martin Houben gewinnen ihre Profikämpfe.

Roman Fress steigt bei der "X-Mas Fight Night" wieder in den Ring

Zum Jahresauskläng lässt SES noch einmal die Fäuste fliegen. Kurz vor Weihnachten will der Magdeburger Stall mit der „X-Mas Fight Night“ am 18. Dezember im Maritim Hotel Magdeburg noch ein...

1 von 5

News

26.10.2021
Bestsellerautor und Hobbyboxer Frank Schätzing eröffnet die Veranstaltung

Eine kölsche Erfolgsstory – zum zwölften Mal in Folge lädt der SC Colonia 06 e.V. die Boxjugend in die Sportstadt Köln ein, um die Internationale Deutsche Jugend Meisterschaft (IDJM) zu boxen.

25.10.2021
Leon Harth boxt am 12. November gegen Enrico Kölling

Am 12. November kommt es zu einem deutsch-deutschen Duell im Cruisergewicht: Leon Harth (20-4, 13 K.o.) und Enrico Kölling (27-4, 9 K.o.) boxen um die WBO-Europameisterschaft im Bielefelder Lokschuppen. Der Fight ist auf zehn Runden angesetzt.

Beide Fighter haben 2019 Kämpfe gegen Leon Bunn (16-0, 8 K.o.) verloren. Harth gewann darauf gegen Dmytro Serguta (7-2, 7 K.o.) und Rad Rashid (20-9, 16 K.o.), Kölling hat seitdem nur einen Kampf gemacht, in dem er Slavisa Simeunovic (38-52, 32 K.o.) im Mai dieses Jahres binnen zwei Runden zur Aufgabe zwang.

25.10.2021
Stevenson gewinnt „Bruderkrieg“ gegen Herring

Die Titelverteidigung von Jamel Herring (23-3, 11 K.o.) am Samstag hatte etwas von einem Familienzwist. Sowohl Herring als auch Herausforderer Shakur Stevenson (17-0, 9 K.o.) trainieren im Team von WBO-Welter-Champ Terence Crawford (37-0, 28 K.o.). Crawford hatte mit Herring vor jedem seiner letzten Fights Sparring gemacht, ist aber auch Stevensons Mentor, seitdem dieser 2017 Profi wurde. „Bud“ saß am Samstag am Ring, war aber eigentlich nicht glücklich mit dem Match.

24.10.2021
Knieverletzung: Josh Taylor verschiebt Titelverteidigung

Derzeit fallen einige Box-Talente wegen der Verletzungen aus: Dillian Whyte musste wegen einer Schulterverletzung den Fight gegen Otto Wallin absagen (BOXSPORT berichtete), die Ringrückkehr von Ryan Garcia verzögert sich wegen einer verletzungsbedingten Hand-OP (BOXSPORT berichtete). Nun erwischte es Josh Taylor (18-0, 13 K.o.) am Knie.

23.10.2021
Nina Meinke: Bald WM-Chance gegen Sarah Mahfoud?

Schon seit einer Weile wird darüber gesprochen, dass Federgewichtlerin Nina Meinke (12-2, 3 K.o.) eine WM-Chance gegen IBF-Championesse Sarah Mahfoud (10-0, 3 K.o.) erlangen soll. Die Dänin war im Juli 2020 von der Interim- zur vollwertigen Weltmeisterin ernannt worden und verteidigt den Titel am 6. November gegen Mayeli Flores (7-0-1, 3 K.o.). Die Mexikanerin ist allerdings bei der IBF nicht gelistet, während Meinke auf Platz eins von deren Ranking steht.

22.10.2021
Gefängnis für Adrien Broner

Die Zeiten, in denen man von Adrien Broner (34-4-1, 24 K.o.) als Weltmeister in vier Gewichtsklassen und Pound-for-Pound-Top-Boxer sprach, sind vorbei. Auch sein einstimmiger Punktsieg über den zuvor unbesiegten Jovanie Santiago (14-2-1, 10 K.o.) im Februar rief kaum ein Echo hervor. Stattdessen ist der Boxer mit dem treffenden Kampfnamen „The Problem“ derzeit eher für Skandale außerhalb des Rings bekannt, wurde unter anderem wegen Körperverletzung, sexueller Belästigung und Alkohol am Steuer belangt.

22.10.2021
Ryan Garcia: Ringrückkehr wegen Hand-OP verschoben

Nachdem Leichtgewichtler Ryan Garcia (21-0, 18 K.o.) aufgrund von Angststörungen und Depressionen eine Auszeit genommen hatte, wollte der junge Shootingstar eigentlich im Oktober ins Seilgeviert zurückkehren (BOXSPORT berichtete). „King Ry“ sollte am 27. November gegen seinen Golden-Boy-Stallkollegen Joseph Diaz (32-1-1, 15 K.o.) boxen, der im Juli für Garcia eingesprungen und sich den WBC-Interim-Titel im Limit gesichert hatte.

Seiten

Ort: Madison Square Garden, New York, USA

Leicht

Ort: Dignity Health Sports Park, Carson, USA

WBC-WM in Bantam

Ort: Motorpoint Arena, Cardiff, Großbritannien

WBA-, WBC- und IBF-WM der Frauen im Mittel

Mittel: Chris Eubank jr. vs. Liam Williams