Hearn und de la Hoya zoffen sich wegen Canelo-Fight

Am 7. Mai erlebte Pound-for-Pound-Star Saul „Canelo“ Alvarez (57-2-2, 39 K.o.) eine böse Überraschung, als er bei seinem zweiten Ausflug ins Halbschwer beim Fight gegen Dmitry Bivol (20-0, 11 K.o...

Die Jugendboxer im DBS-Boxring

Im Anschluss an die Einmarschmusik von Strauß „Also sprach Zarathustra“ sahen knapp 200 Teilnehmer und Zuschauer (Frauen und Schüler hatten freien Eintritt) Anfang Mai in der Tremonia-Turnhalle am...

Pflichtherausforderer-Chaos: Josh Taylor verliert Gürtel

Mit einem kontrovers diskutierten Split-Decision-Sieg über Jack Catterall (26-1, 13 K.o.) hatte sich Josh Taylor (19-0, 13 K.o.) als Undisputed Champion im Halbwelter behauptet (...

Amir Khan geht in den Ruhestand

Kürzlich hatte Kell Brook (40-3, 28 K.o.) seinen Ruhestand verkündet (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später zog...

Heute vor 20 Jahren: Gatti vs. Ward I

Als Arturo Gatti (40-9, 31 K.o.) und Micky Ward (38-13, 27 K.o.) am 18. Mai 2002 aufeinandertrafen, konnte im Vorfeld kaum jemand ahnen, was aus diesem Kampf entstehen würde. Gatti suchte nach...

1 von 5

News

14.04.2022
Scheurich vs. DBV: Vermittlungsgespräch gescheitert

Seit letztem Jahr befinden sich Boxerin Sarah Scheurich und der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) im Clinch. Der Verband nahm Scheurich aus seinem Kader. Wegen mangelnder Leistungen, wie der Verband meinte. Weil sie eine unliebsame Athletin sei, die sich traue unbequeme Wahrheiten auszusprechen, meinte Scheurich. Über die Medien und offene Briefe warfen beide Parteien einander Falschaussagen und verzerrte Darstellungen vor (BOXSPORT berichtete).

13.04.2022
Frank Warren droht Dillian Whyte

Am 23. April verteidigt WBC-Weltmeister Tyson Fury (31-0-1, 22 K.o.) seinen Titel gegen Interim-Champ Dillian Whyte (28-2, 19 K.o.) im Wembley Stadium in London. Während der „Gypsy King“ bei der Pressekonferenz zum Kampf ankündigte, dass dies sein letzter Fight sein würde, blieb Whyte dem Event fern und machte auch sonst keine Promo für den Kampf (BOXSPORT berichtete). Vermutlich ist der „Body Snatcher“ immer noch sauer, dass die Börse 80:20 zu Furys Gunsten aufgeteilt wird.

13.04.2022
Teixeira auf Garcia-Tagoe-Undercard disqualifiziert

Am Samstag besiegte Ryan Garcia (22-0, 18 K.o.) den Ghanaer Emmanuel Tagoe (32-2, 15 K.o.) bei seiner Ringrückkehr einstimmig nach Punkten (BOXSPORT berichtete). Auf der Undercard trat auch Patrick Teixeira (31-3, 22 K.o.) an – ein Kampf, den er in der Rückschau besser nicht angenommen hätte. Der Brasilianer stand davor zuletzt im Februar 2021 im Ring, als er gegen Brian Carlos Castano (17-0-2, 12 K.o.) um den WBO-Titel im Halbmittel antrat und nach Punkten verlor.

12.04.2022
IBA-Präsident Umar Kremlev

Nach Korruptionsvorfällen bei den Olympischen Sommerspielen 2016 wurde der Amateurverband AIBA vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) suspendiert und Reformen angeordnet, die Aufgaben der AIBA für die vergangenen Olympischen Spiele wurden von einer Task Force übernommen. Der Verband hat inzwischen erste Reformen vorgenommen, heißt mittlerweile IBA und präsentierte ein Konzept für die Olympia-Qualifikation 2024, welches nun vom IOC abgesegnet wurde.

12.04.2022
Bunn und Alisch bei Wasserman/Probellum-Event am 30. April

Die deutschen Boxstars Leon Bunn (17-0, 8 K.o.) und Sophie Alisch (7-0, 1 K.o.) sind die neuesten Namen auf der actiongeladenen Boxnacht, die von Wasserman Boxing und Probellum am Samstag, den 30. April in den Kölner Sartory-Sälen live auf Bild TV übertragen wird.
 
Bunn, der Internationale IBF-Champion im Halbschwergewicht aus Frankfurt, steht nach seinem Punktsieg über Iago Kiziria (5-3, 3 K.o.) am 3. Dezember 2021 in der Harzlandhalle in Ilsenburg erstmals wieder im Ring.

11.04.2022
Garcia dominiert einseitigen Tagoe-Fight

Ryan Garcia (22-0, 18 K.o.) wollte bei seiner Ringrückkehr gegen Emmanuel Tagoe (32-2, 15 K.o.) ein Zeichen setzen. Mit dem zehn Jahre älteren Ghanaer hatte er sich einen Gegner ausgesucht, der seit seinem Profidebüt vor 18 Jahren nicht mehr verloren hatte und einige sekundäre Gürtel großer Verbände gewonnen hatte. Vor allem wollte der Leichtgewichtler beweisen, dass er trotz seiner Trennung von Startrainer Eddy Reynoso (BOXSPORT berichtete) immer noch mächtig K.o.-Power hat.

11.04.2022
Golovkin stoppt Murata in der Neunten

Die große Frage vor dem Fight von Gennady Golovkin (42-1-1, 37 K.o.) und Ryota Murata (16-3, 13 K.o.) war die: In welcher Form würde „Triple-G“ auflaufen? Immerhin würde dieser Kampf nicht nur entscheiden, ob er das Trilogie-Finale gegen Saul „Canelo“ Alvarez (57-1-2, 39 K.o.) bekommt, sondern auch zeigen, welche Form man von dem frisch gebackenen 40-Jährigen erwarten darf. Golovkin versprach im Vorfeld den Kampf des Jahres (BOXSPORT berichtete).

Seiten

Ort: Barclays Center, New York, USA

WBA-WM im Leicht

WBA-WM im Mittel: Erislandy Lara vs. Gary O'Sullivan

Halbmittel: Jesus Alejandro Ramos vs. Lucas Santamaria

Ort: Große Freiheit 36, Hamburg

WIBF-WM im Superbantam

Cruiser: Elvir Sendro vs. Bernard Donfack

Ort: Korakuen Hall, Tokio, Japan

Halbmittel